Pasta-Klassiker: Bolognese-Lasagne „Al Forno“

Als Lasagne bezeichnet man einen Auflauf, der aus Schichten von Nudelplatten besteht und im Backofen mit Käse überbacken wird.

Veggie_Logo

Vegetarisch wird die Lasagne, wenn man statt Hackfleisch die Lasagne beispielsweise mit angedünstetem frischen Spinat füllt.

Rezept: Bolognese-Lasagne „Al Forno“

Lasagne-al-Forno

Lasagne-al-Forno

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Karotten
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 3 EL Tomatenmark
  • 150 ml Rotwein
  • 1 EL getrockneten Oregano
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Stärke
  • Salz Pfeffer Zucker
  • 40 ml Rapsöl
  • 20 g Mehl
  • 250 ml Alpro Soja-Kochcrème Cuisine
  • Muskat
  • 150 g junger Pecorino-Käse
  • 250 g Lasagneblätter

Zubereitung:

1. Karotte schälen, waschen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Das Hackfleisch darin anbraten. Die Karotte zufügen und mit anbraten. Das angebratene Hackfleisch aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen. Die Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch in demselben Topf anbraten. Das Tomatenmark zufügen und kurz mitschwitzen lassen. Mit dem Rotwein ablöschen, den Oregano zufügen und mit der Gemüsebrühe auffüllen.

2. Das Hackfleisch wieder in die Soße geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Bolognese noch mal kurz aufkochen lassen und bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde leicht köcheln lassen. Die Stärke mit etwas Wasser verrühren und in die Bolognese zur Bindung einrühren. Noch einmal aufkochen lassen und erneut abschmecken.

3. Für die Bechamelsauce 40 ml Rapsöl in einem Topf leicht erhitzen. Das Mehl darin anschwitzen und die Alpro Soja-Kochcrème Cuisine unter ständigem Rühren einrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Die Soße ca. 10 Minuten unter Rühren leicht köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken.

4. Pecorinokäse mit einer Küchenreibe grob reiben. Eine Auflaufform abwechselnd mit Lasagneplatten mit der Bolognese schichten, mit Lasagneplatten Enden. Nun die  Bechamelsauce auf der Lasagne verteilten und mit dem geriebenen Pecorino bestreuen. Die Lasagne bei 200 °C für ca. 30 Minuten im Ofen backen, bis der Käse zerlaufen ist und die Lasagne etwas Farbe angenommen hat.

2017-03-08T11:48:21+00:00 15. Oktober 2014|Categories: Pasta & Pizza, Rezepte|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar