Partyminis aus dem Glas: süßer Kürbistraum

Vor kurzem haben wir Ihnen das Kochbuch „Partyminis aus dem Glas“ vorgestellt, zusammen mit dem wunderbaren Rezept für ein „Kirschtörtchen“ im Glas und einem tollen Gewinnspiel vorgestellt.

Heute geht es um den Kürbis, genauer den Butternut-Kürbis. Im Gegensatz zum Hokkaido-Kürbis, den wir sehr gerne zu leckeren Kürbissuppen verarbeiten, muss der Butternut-Kürbis geschält werden.

Dazu schneiden Sie den Butternut-Kürbis mit einem scharfen Sägemesser quer durch, danach nochmals längs in Hälften. Den Stielansatz großzügig entfernen und die Kerne mit einem Suppenlöffel entfernen. Die Kürbiskerne aber nicht entsorgen die werden noch für das Rezept benötigt. Zum Schluss schneiden Sie die Schale nach und nach rundherum ab. Nun können Sie das Fruchtfleisch nach unserem Rezept weiter zu einem süßen Kürbistraum verarbeiten.

Rezept: Süßer Kürbistraum

057_kuerbistraum_05

süßer Kürbistraum

Zutaten Für ca. 15 Portionen

  • Ca. 1 kg Butternut-Kürbis
  • 125 g Butter
  • 230 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 4 Teelöffel Südzucker Vanillin Zucker
  • ½ Teelöffel gemahlene Vanille
  • 1 Esslöffel Honig
  • 2 Stück Zimtstange
  • 5 Eier (Größe M)
  • Salz
  • 500 g Schlagsahne
  • 100 g Kürbiskerne
  • gemahlener Zimt
  • Südzucker Puder Zucker (z. B. aus der Südzucker Puder Zucker Mühle)

Zubereitung

  1. Die Eigelbe und 50 g Zucker in einer großen Schüssel über dem Wasserbad mit dem Schneebesen cremig hellgelb schlagen. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Kürbismasse hinzugeben. Alles gut mischen. ⅓ vom Eischnee unterrühren und den restlichen Eischnee mit dem Schneebesen vorsichtig unterheben. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben.
  2. Die Eier trennen, die Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und zur Seite stellen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen und zur Seite stellen.
  3. Butter, 130 g Feinster Back Zucker, Vanillin Zucker, Vanillepulver und Honig in einen großen Topf geben und erhitzen bis die Butter flüssig ist. Die Kürbisstückchen und die Zimtstangen dazugeben und alles gut umrühren. Unter ständigem Rühren langsam einkochen lassen, bis der Kürbis weich und die Flüssigkeit fast ganz verdampft ist (je kleiner die Kürbissstücke sind. Die Zimtstangen entfernen, die Kürbismasse pürieren und durch ein Sieb passieren. Abkühlen lassen.
  4. Den Kürbis in kleine Stückchen schneiden. Zur Seite stellen.
  5. Für die Kürbiskerne 50 g Feinster Back Zucker in einer Pfanne gleichmäßig verteilen und bei mittlerer Temperatur ohne Rühren schmelzen lassen. Die Kürbiskerne hinzugeben. Etwas Zimtpulver drüberstreuen, alles gut vermischen und hellbraun karamellisieren lassen. Sofort auf einem eingeölten Porzellanteller großzügig verteilen. Die Kürbiskerne voneinander trennen sobald diese kalt sind.
  6. Die Kürbiscreme in die Gläser füllen, mit den karamellisierten Kürbiskernen bestreuen und mit Puder Zucker bestäuben.

 

Übrigens …

Dieses Rezept stammt exklusiv aus dem Buch „Partyminis aus dem Glas“ von Ulrike Beilharz erschienen im Verlag Bassermann Inspiration (ISBN: 978-3-572-08192-9, Fotos: © Bassermann Verlag/Mona Binner)

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar