Osterbacken mit Raps-Kernöl – Osterhase, Osterlamm, Hahn und Osterkränze – mit Rezepten

Osterbacken mit Raps-Kernöl – Osterhase, Osterlamm, Hahn und Osterkränze – mit Rezepten

Heute eröffnen wir unser Oster-Kochen und -Backen-Festival mit ausgesuchten Back- und Kochrezepten für das Osterfest 2015.

In den nächsten Tagen präsentieren wir leckere Bäckereien, Fisch- und Fleischrezepte, Desserts, Konfitüren und vieles mehr für Ihre Ostertafel oder den Osterbrunch.

Statt alle diese Leckereien wie üblich mit Butter zu zubereiten, verwenden wir in den Rezepten aus gutem Grund Teutoburger Raps-Kernöl mit Buttergeschmack . Durch sein natürliches Aroma schmeckt dieses Raps-Kernöl wie „echte“ Butter. Allerdings ist es rein pflanzlich, colesterin- und laktosefrei und hat einen hohen Gehalt an wertvollen, mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren. Außerdem ist das flüssige Öl ergiebiger und lässt sich besser verarbeiten, so dass viele Rezepte mit weniger Fett zubereitet werden können.

Rezepte: Osterkränze mit Ostereiern

Zutaten:

  • 250 g Weizenmehl
  • 20 g Hefe
  • 50 ml Milch
  • 2 EL Teutoburger Raps-Kernöl mit Buttergeschmack
  • 25 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • geriebene Zitronenschale
  • Eigelb (zum Bestreichen)
  • 8 Ostereier zum Einsetzen
  • Zuckerstreusel zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Mehl in eine Rührschüssel sieben, Hefe darüber bröckeln, lauwarme Milch und Raps-Kernöl zugeben. Alles miteinander verrühren.
  2. Anschließend Zucker und die restlichen Zutaten bis auf das Eigelb und die Ostereier zugeben. Alles gut verkneten und 20 Minuten gehen lassen. Den Teig nochmals gut durchkneten und in sechzehn gleichgroße Stücke teilen. Die Teigstücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche in gleichlange, etwa 30 cm lange Rollen formen.
  3. Jeweils zwei Rollen nebeneinander legen und daraus einen kleinen Zopf flechten. Den Zopf ringförmig auf ein Backblech setzen und die Enden zusammendrücken. Mit dem verquirlten Eigelb bestreichen, ein Osterei in die Mitte des Kranzes setzen und den Teig nochmals einige Minuten gehen lassen.
  4. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 20-22 Minuten backen.
  5. Nach dem Erkalten mit Zuckerstreusel bestreuen

 

Hahn & Osterhase

Zutaten:

  • 3 kleine Eier
  • 110 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 ml Teutoburger Raps-Kernöl mit Buttergeschmack
  • 125 ml Eierlikör
  • 50 g geriebene Mandeln
  • 1 TL Zitronensaft
  • einige Tropfen Bittermandel-Aroma oder Mandelöl
  • 75 g Weizenmehl
  • 60 g Weizenstärke
  • 1 TL Backpulver
  • Puderzucker
  • Zuckerguss zum Dekorieren

Zubereitung:

  1. Eier, Zucker, Salz und Raps-Kernöl schaumig-glatt rühren. Eierlikör, Mandeln, Zitronensaft und Bittermandel-Aroma zufügen und gut verquirlen.
  2. Mehl und Weizenstärke mit Backpulver mischen und nach und nach unterrühren. Die Osterhasen- und die Hahnform gut mit Raps-Kernöl fetten und bemehlen.
  3. Die Masse in die Backförmchen füllen und bei 180° C ca. 35 Minuten backen.
  4. Nach dem Erkalten aus der Form lösen und mit Puderzucker und Zuckerguss dekorieren.

 

Osterlamm:

Zutaten:

  • 120 ml Teutoburger Raps-Kernöl
  • 110 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 große Eier
  • 100 g Weizenmehl
  • 60 g Weizenstärkepulver
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Raps-Kernöl mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Zitronensaft gut verrühren.
  2. Die Eier zugeben und unterrühren. Mehl mit Weizenstärke, Backpulver und Zimt mischen, unterheben und gut verrühren.
  3. Die Masse in eine gefettete und bemehlte Lammform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 45 Minuten backen.
  4. Nach dem Erkalten aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben

Schauen Sie auch bei unserem Gewinnspiel „Purer Genuss aus der Ölflasche“ vorbei, dort können Sie das Raps-Kernöl der Teutoburger Ölmühle gewinnen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar