Orientalisch angehaucht: Hähnchenfilets in fruchtiger Honig-Senf-Marinade mit Couscous

Ein wunderbares Geflügelgericht mit einem Hauch Orient und dazu noch in kürzester Zeit zubereitet.

Wer es richtig orientalisch mag, der kann das Gericht noch mit Rash el Hanout und Harissa für etwas mehr Schärfe nachwürzen.

Rezept: Hähnchenfilets in fruchtiger Honig-Senf-Marinade mit Couscous

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Bio-Orange
  • 1 EL Senf
  • 3 EL Langnese Sommerblüte goldklar
  • 1/2 Topf Pfefferminze
  • 100 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 2–4 EL Milch
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 4 Hähnchenfilet (à ca. 150 g)
  • Salz
  • 1 Dose (425 ml) Kidneybohnen
  • 1 Dose (425 ml) Gemüsemais
  • 4 EL Olivenöl
  • gemahlener Koriander
  • 200 g Couscous

Zubereitung:

  1. Für die Marinade Orange heiß waschen, trocken reiben, Schale dünn abraspeln. Frucht halbieren und Saft auspressen. Senf, Hälfte der Orangenschale, 2 EL Orangensaft und 2 EL Honig verrühren.
  2. Für den Dipp Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und hacken. Frischkäse, Milch, gehackte Minze und 1 EL Honig verrühren.
  3. Paprika putzen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz würzen. Bohnen in ein Sieb geben und kalt abspülen. Mais abgießen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite ca. 2 Minuten kräftig anbraten. Herausnehmen, mit vorbereiteter Marinade einstreichen und bei reduzierter Hitze ca. 5 Minuten weiter braten.
  4. Fleisch herausnehmen und warm halten. 2 EL Öl in die heiße Bratpfanne geben und Zwiebel und Paprika darin ca. 5 Minuten anbraten. Nach ca. 3 Minuten Bohnen und Mais dazugeben. Mit Salz und Koriander abschmecken. Übrige Orangenschale und
    -saft dazugeben. Inzwischen Couscous nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten.
  5. Gemüse und Couscous mischen. Fleisch in Scheiben schneiden. Couscous und Fleisch anrichten und mit Minze garnieren.

Fotovermerk: „Langnese Honig“ by Food & Foto, Hamburg

Merken

2017-03-28T08:55:15+00:00 28. März 2017|Kategorien: Fleischgerichte, Geflügel, Rezepte|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar