Obst in Hülle und Fülle – leckere und gesunde Früchte-Pizza

Eine Pizza muss nicht immer herzhaft sein.

Wir nutzen die derzeitige Vielfalt des Obstangebotes, das zurzeit auf den Märkten und in den Obstabteilungen angeboten wird und bereiten eine süße Pizza zu. Auch als Hauptspeise eine schmackhafte Alternative.

Rezept: Früchte-Pizza

Früchte-Pizza

Früchte-Pizza

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Teig:

  • 75 ml Milch
  • ¼ Würfel (10 g Hefe)
  • 180 g Mehl (Type 550 oder 405)
  • 30 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 1 TL Südzucker Vanillin Zucker
  • ¼ TL Salz
  • 30 g weiche Butter

Für den Belag:

  • ¼ Päckchen (ca. 10 g) Puddingpulver Vanille
  • 125 ml Milch
  • 40 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 250 g Magerquark
  • 750 g gemischte Früchte nach Saison: ( zum Beispiel: Kirschen, Pfirsiche, Nektarinen, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Äpfel, Birnen, Trauben, Mango, Ananas )
  • 1 EL Mandelblättchen

Zubereitung:

  1. Die Milch auf dem Herd lauwarm erwärmen, die Hefe hineinbröckeln und verrühren. Das Ei trennen.
  2. Das gesiebte Mehl zusammen mit dem Feinsten Back Zucker, dem Vanillin Zucker, dem Salz, der weichen Butter sowie dem Eigelb in eine Schüssel geben. Die Hefemilch zugießen und mit den Knethaken des Handrührers so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Mit einem Tuch bedeckt zirka 30 Minuten aufgehen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  4. Das Puddingpulver mit etwas Milch und 20 g Feinstem Back Zucker anrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen, angerührtes Puddingpulver einrühren und unter ständigem Rühren 1 Minute kochen lassen. Den Topf von der Herdplatte ziehen und den Pudding etwas abkühlen lassen.
  5. Das Ei, das übrige Eiweiß und den restlichen Feinsten Back Zucker schaumig schlagen, dann den Quark und den Pudding unterrühren.
  6. Die Früchte waschen, sehr gut abtropfen lassen, eventuell trocken tupfen. Obst wie Mango oder Ananas in mundgerechte Stücke schneiden, Äpfel, Birnen, Pfirsiche oder Nektarinen in dünne Spalten.
  7. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 31 x 36 cm groß ausrollen und auf das mit Backpapier belegte Backblech legen. Die Quarkmasse bis auf ca. drei Esslöffel darauf verstreichen und die vorbereiten Früchte darauf verteilen.
  8. Dann die restliche Quarkmasse in Klecksen darauf setzen und die Früchte-Pizza im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Backofenschiene ca. 15 Minuten backen. Mit Puder Zucker bestäuben.
2017-01-17T13:10:34+00:00 28. August 2014|Kategorien: Backen, Desserts, Kleingebäck, Pasta & Pizza, Rezepte, warme Desserts|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar