Matjes-Saison: Mezze mit Holländischem Matjes

Mezze heißt aus dem persischen übersetzt Geschmack beziehungsweise Imbiss.

Es sind kleine Gerichte, die man zu den unterschiedlichsten Anlässen servieren kann. Als Vorspeise, Zwischenmahlzeit oder eben als Imbiss.

Wir bereiten Mezze als kleine Vorspeise mit Holländischem Matjes zu.

Rezept: Mezze mit Holländischem Matjes

hollaendisches_fischbuero_mezze_mit_matjes_681x1024

leckere Matjes Vorspeise

Zutaten:  für 4 Personen

  • 4 Holländische Matjes
  • ½ rote Zwiebel, in Ringe geschnitten
  • 10 cm Gurke, in halbe Scheiben geschnitten
  • Saft von 1 Limette
  • 2–3 EL Olivenöl Extra Vergine
  • ½ Bund Koriander, gehackt
  • 1 EL Harissa
  • 75 g eingelegte Oliven
  • 4 Pitabrote
  • 75 g marinierter Feta
  • 8 grüne Peperoni
  • 200 g Hummus

Zubereitung:

  1. 1 – 2 der Matjesfilets in 2 cm große Stücke schneiden. Mit Zwiebelringen, Gurkenscheiben, Zitronensaft, Olivenöl und Koriander vermengen. Mit Pfeffer abschmecken und in eine Schüssel geben.
  2. Die anderen beiden Matjesfilets in vier Streifen schneiden. Die Innenseiten mit Harissa bestreichen und die Streifen zusammenrollen. Matjesrollen zusammen mit je einer Olive auf Zahnstocher aufspießen.
  3. Pitabrote toasten und in Spalten schneiden. Restliche Oliven, Feta und Peperoni auf einem Teller anrichten. Den Hummus in eine Schüssel geben und auf Wunsch mit einem Schuss Olivenöl sowie einigen Kichererbsen garnieren.
  4. Die Matjesspieße ebenfalls auf einem Teller anrichten. Mit Brot, Hummus, Matjessalat sowie den übrigen Speisen servieren.

Merken

Merken

Merken

Merken

2017-01-17T13:09:50+00:00 4. Oktober 2016|Categories: Fisch & Meeresfrüchte, kalte Vorspeisen, Rezepte, Vorspeisen|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar