Matjes-Saison: Clubsandwich mit Matjes, Avocado Mayonnaise und knusprigem Speck

Der leidenschaftliche Kartenspieler John Montagu, 4.Earl of Sandwich hatte angeblich 1762 während eines Kartenspieles ganz in das Spiel vertieft keine Zeit zum Essen.

Nachdem ihn dann doch der Hunger plagte, hat er sich kurzerhand sein Fleisch zwischen zwei Brotscheiben legen lassen um es nebenbei verzehren zu können. Dies fanden seine Mitspieler so toll und verlangten ebenfalls „ein Brot wie Sandwich´s“. Das ursprüngliche Sandwich bestand einfach aus einer Scheibe gesalzenen Rindfleischs zwischen zwei Scheiben Toastbrot

Unser Sandwich wird mit Avocado Mayonnaise, knusprigem Speck und frischen Holländischen Matjes belegt.

hollaendisches_fischbuero_clubsandwich_mit_matjes_681x1024

Clubsandwich mit holländischem Matjes

Rezept: Clubsandwich mit Matjes

Zutaten: für 4 Personen

  • 8 Holländische Matjes
  • 12 Scheiben Sandwichbrot
  • 8 Scheiben Speck
  • 1 essreife Avocado
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL Mayonnaise
  • 8 kleine Salatblätter
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 2 Tomaten, in Scheiben geschnitten

Zubereitung:

  1. Brotscheiben toasten. Speck in einer Pfanne knusprig anbraten. Inzwischen die Avocado halbieren und die Schale entfernen. Das Avocado Fleisch mit Limettensaft zerdrücken und zusammen mit der Mayonnaise im Mixer glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Vier Schieben getoastetes Sandwichbrot auf je einen Teller legen und die Hälfte der Avocado Mayonnaise darauf verstreichen. Ebenfalls die Hälfte des Salats, des Specks und der Tomaten auf den Broten verteilen. Dann das Ganze mit je einem Hering belegen, Schalotten hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend eine weitere Brotscheibe auflegen und die restlichen Zutaten in der gleichen Reihenfolge verteilen.
  3. Sandwiches mit den restlichen Brotscheiben abdecken. Leicht zusammendrücken und mit einem Schaschlik Spieß fixieren. Auf Wunsch mit duftenden Basilikumblättern garnieren.

Merken

Merken

2017-01-17T13:09:49+00:00 11. Oktober 2016|Categories: Fisch & Meeresfrüchte, kalte Vorspeisen, Rezepte, Vorspeisen|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar