Matjes-Saison: Caesar Salad mit Holländischem Matjes

Der original Caesar Salad wurde während der Prohibition von dem Italo-Amerikaner Cesare Cardini erstmals kreiert.

Der Legende nach soll es am 4.Juli 1924 einen großen Ansturm auf sein Restaurant Caesar´s Palace zur Feier des Nationalfeiertags gegeben haben. Diesem Ansturm war allerdings die Küche nicht so ganz gewachsen und so beschloss Cardini auf Basis des ausreichend vorhandenen Salates einen neue Delikatesse zu kreieren und den Gästen zu servieren. Der Caesar Salad war geboren und ist heute international bekannt.
Wir bereiten einen Caesar´s Salad mit frischen Holländischen Matjes zu, die zurzeit Saison haben und besonders delikat in diesem Salat schmecken.

Rezept: Caesar Salad mit Holländischem Matjes

Zutaten: für 4 Personen

  • 4 Holländische Matjes
  • 3 Eier
  • 2 Scheiben Sandwichbrot, Rand entfernt
  • 4 EL Olivenöl Extra Vergine
  • 1 Sardellenfilet
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 Römersalat, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, fein gehackt
  • 3 EL Parmesan, grob gehobelt

Zubereitung:

  1. Eier hart kochen. Brot in kleine Würfel schneiden und mit 1 EL Olivenöl beträufeln. Brotwürfel in einer Pfanne knusprig anrösten. Mit Salz bestreuen und die Croutons auf einen Teller geben. Eier pellen und in Spalten schneiden.
  2. Sardellenfilet hacken und mit einem kleinen Schneebesen den Zitronensaft, die restlichen 3 EL Olivenöl und die Mayonnaise glattrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Salat auf 4 Tellern anrichten und mit Zwiebeln garnieren. Auf jedem Salat ein Matjesfilet platzieren. Salat mit Dressing beträufeln und Croutons und Parmesan darüber geben.
2016-11-10T12:22:30+00:00 20. Oktober 2016|Categories: kalte Vorspeisen, Rezepte, Salate, Vorspeisen|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar