Leichte Sommerküche – Gedünsteter Lachs mit Tomaten und Oliven

An einem lauen Sommerabend nach großer Hitze wollen wir eine leichte, mediterrane Küche genießen.

Lachs ist nicht nur sehr lecker, sondern mit seinem hohen Gehalt an Omega 3 Fettsäuren und den wenigen Kalorien auch noch äußerst gesund.

Unser Rezept für den gedünsteten Lachs ist schnell zubereitet und schmeckt mit einem Glas Wein und etwas Ciabatta einfach umwerfend.

Rezept: Gedünsteter Lachs mit Tomaten und Oliven

Zutaten: für den Fisch

  • 250 ml Fisch Fond (Lacroix)
  • 2 Stück Sternanis
  • 1 Stück Chilischote
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • ½ Stück Bio-Zitrone
  • 1 Stück Ingwer
  • Salz
  • 4 Stück Lachssteaks à 200g (küchenfertig)

Zubereitung:
Fisch Fond (Lacroix) in eine Pfanne gießen und Gewürze dazugeben. Die Zitrone halbieren, eine Hälfte in Scheiben schneiden und in den Fisch Fond geben. Den Ingwer schälen, in feine Scheiben schneiden und ebenfalls zum Fisch Fond geben. Den Fond mit den Zutaten einmal kurz aufkochen. Die Hitze reduzieren und den mit Salz gewürzten Lachs dazugeben. Die Pfanne mit einem Deckel verschließen und den Fisch ca. 8 – 10 Minuten bei niedriger Hitze dünsten.

Zutaten: für das Gemüse

  • 1 Stück rote Zwiebel
  • 1 Stück Zucchini
  • Olivenöl
  • 20 St Kirschtomaten
  • 20 St Oliven
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Zucchini waschen, halbieren und in Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Anschließend die Zucchiniwürfel dazugeben und ca. 3 Minuten garen. Die Kirschtomaten zu den anderen Zutaten in die Pfanne geben und garen. Zum Schluss die Oliven dazugeben und das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

wir wünschen einen gemütlichen, schönen Abend

 

 

2016-06-03T16:43:24+00:00 22. Juli 2014|Kategorien: Fisch & Meeresfrüchte, Hauptgerichte, Rezepte|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar