Laktosefrei, vegetarisch: zum Osterbrunch Hefekranz mit Mandelfüllung

Alle, die sich laktosefrei Ernähren müssen, kennen das: Eine Einladung zum Brunch, ein super leckerer Hefekranz steht duftend und verlockend auf dem Büffet. Aber leider ist er nicht laktosefrei und somit tabu.

Damit auch Gäste, die auf laktosefreie Ernährung achten müssen, einen leckeren Osterzopf beim Brunch vorfinden, haben wir hier ein ganz tolles Rezept für einen Hefekranz mit Mandelfüllung.

Rezept: Hefekranz mit Mandelfüllung

Osterkranz

Hefe Osterkranz mit Mandelfüllung

Zutaten für 12 Stücke:

Hefeteig:

  • 550 g Mehl
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • 300 g Alpro Mandeldrink Original
  • ½ Würfel Hefe
  • 80 g brauner Zucker
  • 80 g Margarine

Mandelfüllung:

  • 250 g Mandelkerne, geschält und gehackt
  • 125 g Alpro Soja-Brotaufstrich
  • 60 g Zucker
  • Zitronenabrieb

Zum Bestreichen:

  • 1 Ei
  • 50 ml Alpro Mandeldrink Original
  • 2 EL Hagelzucker

Zubereitung:

  1. Für den Teig den Alpro Soja-Brotaufstrich schmelzen lassen (nicht zu heiß). 300 ml Alpro Mandeldrink Original, den Zucker und das Ei zugeben und verrühren. Hefe zugeben und weiter verrühren. Jetzt das Mehl hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ohne Zugluft gehen lassen.
  2. Für die Füllung die gehackten Mandeln im Ofen hellbraun rösten. Den Alpro Soja-Brotaufstrich in einem Topf schmelzen und den Zucker, die Zitronenschale und die gerösteten Mandeln hineingeben und verrühren.
  3. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und 2/3 des Teiges mit der Mandelmasse einstreichen. Rechts und links ca. 4 cm frei lassen.
  4. Den Teig zur freigelassenen Seite hin aufrollen und so auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben, dass ein Ring entsteht. Die Enden zusammendrücken. Nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.
  5. Jetzt den Kranz mit einer Mischung aus Vollei und der restlichen Mandelmilch bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
  6. Bei 170 °C 25-30 Minuten backen lassen. Danach herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

 

Frisch genießen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar