Laktosefrei, vegetarisch: Knuspriges Nussmüsli

Gesund in das Jahr und vor allem in den Tag starten und ein bisschen mehr Sport machen – das sind die häufigsten Vorsätze für das neue Jahr.

Veggie_LogoEin erster Schritt ist schon mit diesem Rezepttipp gemacht: Knuspriges Nussmüsli getoppt mit dem Alpro Haferdrink Original und frisch aufgeschnittenem Apfel.

Denn mit unserem Nussmüsli ist ein leichter und auch noch leckerer Start in den Tag garantiert. Das crunchige Müsli ist schnell zubereitet und lässt sich luftdicht verschlossen lange aufbewahren. In Kombination mit dem Alpro Haferdrink Original, getrockneten Datteln und frischem Apfel ist das Knusper Müsli ein hervorragender Energielieferant am Morgen und hält lange satt.

Rezept: Knuspriges Nussmüsli

Zubereitungszeit: 40 Minuten Backzeit: 30 Minuten

NussMuesliAlpro_Fo

leckeres Nuss Müsli

Zutaten für 4 Personen:

Für die Granola:

  • 2 EL Öl
  • 2 EL Honig
  • ½ TL Zimtpulver
  • 6 EL kernige Haferflocken

Für das Müsli:

  • 8 EL (200 g) zarte Haferflocken
  • 8 EL (200 g) Dinkelflocken
  • 6 EL Studentenfutter (Mandeln, Cashewkerne, Erdnüsse, Haselnüsse, Rosinen)
  • 1–2 rote Äpfel, entkernt & in Spalten geschnitten
  • 6 getrocknete Datteln, entkernt & klein gewürfelt
  • 600 ml Alpro Haferdrink Original

Zubereitung:

  1. Für die Granola Öl mit Honig und Zimt verrühren und mit den kernigen Haferflocken vermengen. Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.
  2. Die Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und 30 Minuten backen. Während des Backens immer wieder wenden, sonst verbrennt die Granola. Anschließend herausnehmen, abkühlen lassen und grob zerkleinern.
  3. Für das Müsli die Hafer- und Dinkelflocken mit dem Studentenfutter vermischen und auf 4 Schüsseln verteilen.
  4. Die Äpfel in Spalten schneiden. Die Datteln entkernen und klein würfeln. Datteln und Granola über das Nussmüsli streuen und mit Apfelspalten garnieren.
  5. Zum Schluss den Alpro Haferdrink Original leicht erwärmen, mit einem Schneebesen oder einem Milchaufschäumer kurz aufschäumen und über das Frühstücksmüsli geben.

 

Tipp: Anstelle von Honig können Sie auch Ahornsirup verwenden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar