Laktosefrei, vegan und lecker: Würzige Knusperstangen mit Avocado-Dipp

Dem wunderbaren Duft frisch gebackener Brötchen kann sich wahrscheinlich niemand entziehen.

Und frisch gebackene Brötchen schmecken auch sehr lecker- am besten natürlich selbst gemacht. Mit diesem Rezept für knusprige Körnerstangen wird das Selberbacken zum Kinderspiel. Dank der pflanzlichen Quarkalternative Go On von Alpro wird der Teig besonders saftig und locker-fluffig.

Dazu passt ein Avocado-Rucola-Dip, der durch die Quarkalternative Go On von Alpro eine milde Cremigkeit erhält. Die Go On ist reich an hochwertigem pflanzlichen Protein, was zu einer angenehmen Sättigung beiträgt. Dass die birnenförmige Butterfrucht Avocado mit vielen wertvollen Fetten daherkommt, ist inzwischen weit und breit bekannt. Mandelmus besitzt zudem einen hohen Anteil an Magnesium und Calcium, während der fruchtig-saure Zitronengeschmack den cremigen Dip elegant abrundet.

Rezept: Würzige Knusperstangen mit Avocado-Dipp

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten plus Backzeit Pro Portion (bei 8 Portionen
Zutaten für 8 Stück:

Für den Teig:

  • 400 g Alpro Soja-Quarkalternative Go On Natur
  • 125 g gemischte Körner (z. B. Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesam)
  • 30 ml kaltes Wasser 2 EL Chiasamen
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • ½ TL Salz 500 g Dinkelmehl (Type 1050)
  • 1 Packung Weinstein-Backpulver

Für den Dip:

  • 250 g Alpro Soja-Quarkalternative Go On Natur
  • 70 g Rucola
  • 1 große essreife Avocado
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Mandelmus
  • ½ TL Salz Chiliflocken
  • ½ TL Ahornsirup
  • ½ Bio Gurke 6 Tomaten

Außerdem:

  • 1 Eiweiß
  • Etwas Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung:

  1. Die Hälfte der Körner in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Beiseite stellen. Go On, kaltes Wasser, Chiasamen, Ei, Öl und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen. Mehlgemisch und geröstete Körner mit den Knethaken des Handrührers unter die Quarkmasse rühren.
  2. Aus dem Teig eine Rolle formen und daraus acht Scheiben schneiden. Daraus mit bemehlten Händen kleine Stangen formen (ca. 20 cm lang und 5 cm Durchmesser). Die Stangen nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Eiweiß bepinseln und mit restlicher Körnermischung bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten backen.
  3. Währenddessen für den Dip Rucola waschen und trocken schleudern. Einige Stiele zur Dekoration beiseite legen. Restlichen Rucola grob hacken. Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Mit Zitronensaft beträufeln. Avocado, Rucola, Mandelmus, Go On, Salz, Chiliflocken und Ahornsirup in eine hohes Gefäß geben und kurz pürieren.
  4. Gurke und Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Brotstangen längs halbieren und mit dem Dip bestreichen. Anschließend mit Gurken- und Tomatenscheiben belegen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und mit etwas Rucola verzieren.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar