Kulinarische Urlaubserinnerungen: Sommer in der Flasche

Über das Rosendorf  Nals im Etschtal und den Nalser Rosentag haben wir schon ausführlich berichtet.

Als Bonbon für unsere Leser hatte uns das Hotel Rosenbaum wunderbare Rezepte verraten.

Jetzt gibt es noch mehr aus Nals zu berichten. Im Boutique Hotel „Zum Rosenbaum“ in Nals im Etschtal packt man Sommerträume in die Flasche. Ob Sirup von Duftrosen oder aus den Blüten vom Hollerstrauch – in Südtirol wird köstlicher Sirup naturrein nach alten Familienrezepten hergestellt.

Als Apéro lassen sich beide Sirupe jeweils mit Mineralwasser und/oder Prosecco aufspritzen. Man kann die Konzentrate jedoch auch zum Aromatisieren in der Pâtisserie verwenden. Auch beim Trendgetränkt „Hugo“, das in Südtirol zu allen denkbaren Gelegenheiten getrunken wird, kommt der Holunderblüten Sirup groß raus. Im „Hotel zum Rosenbaum“ fügt man je nach Lust und Laune noch Minze- oder Basilikumblätter, ein Zweiglein Zitronenmelisse und etwas Limette dazu. Jetzt noch Eiswürfel ins Glas und fertig ist das erfrischende Sommergetränk.

Für unsere Leser, die es in diesem Jahr nicht nach Nals in Südtirol schaffen, hier die Originalrezepte aus dem Boutique-Hotel „Zum Rosenbaum“.

Rezept: Holunderblütensirup

Zutaten:

  • 10 Holunderblütendolden
  • 1,5 kg Zucker
  • 25 g Zitronensäure
  • 1,5 l Wasser

Zubereitung:

  1. Die Holunderblüten 1-1½ Tage in 1,5 l Wasser ziehen lassen
  2. Danach die Blüten abseihen bzw. filtern und sieben, sodass nur noch klares Blütenwasser vorhanden ist
  3. Dann über mehrere Stunden den Zucker und die Zitronensäure portionsweise dazugeben und fleißig rühren
  4. Erhitzen, sodass sich der Zucker muss sich komplett auflöst und der Sirup schön klar wird
  5. Den fertigen noch heißen Sirup in Flaschen füllen und luftdicht verschließen

 

Verwendung:
Als Basis für einen „Hugo„, der Trend-Cocktail, in Südtirol

Und so macht man einen „Hugo“:
Zutaten für 4 Gläser

  • Hausgemachter Holunderblütensirup
  • 1/2 l Prosecco
  • Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 Limette
  • frische Minze nach Belieben
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Je nach Geschmack und Süße Holunderblütensirup in ein Glas geben
  2. Mit Prosecco aufgießen
  3. Einen Spritzer Mineralwasser dazu
  4. Die Limette in Scheiben schneiden und hineindrücken und zusätzlich ins Glas geben
  5. Frische Minze und Eiswürfel dazu

Rezept: Rosensirup

Zutaten:

  • 1 l Wasser
  • ½ l Duftrosenblüten ungespritzt
  • 1 kg Zucker
  • 12 EL Zitronensaft
  • 3-10 g Zitronensäure

Zubereitung:

  1. 1 l Wasser auf 55°C erhitzen
  2. Vom Herd nehmen, die Duftrosenblüten einstreuen, Zitronensaft dazugeben, umrühren und abgedeckt an einem kalten Ort 24-48 h ziehen lassen. Ab und zu umrühren
  3. Nach 24-48 h wird der Auszug abgeseiht und die Blüten werden ein wenig ausgedrückt
  4. Der Flüssigkeit den Zucker und die Zitronensäure dazugeben. Die Mischung wird dann unter ständigem Rühren auf 80°C erhitzt
  5. Nach dem vollständigen Auflösen des Zuckers heiß in sterile Flaschen füllen
  6. Flaschen schnell verschließen und für wenige Minuten hinlegen. Anschließend überbrausen, um sie schneller auszukühlen.

Verwendung:
Für den bei den Gästen sehr beliebten „Rosenbaum Aperitif

Und so macht man den Rosenbaum Aperitif:

Zutaten für 4 Gläser:

  • Hausgemachter Rosensirup
  • 1/2 l Prosecco
  • Mineralwasser mit Kohlensäure
  • frische Rosenblätter, ungespritzt
  • Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Je nach Geschmack und Süße den Rosensirup in ein Glas geben
  2. Mit Prosecco aufgießen
  3. Einen Schluck Mineralwasser dazu
  4. Mit Rosenblättern fein garnieren
  5. Eiswürfel dazu, Strohhalm hinein, fertig

 

Weitere Infos zum Hotel und Buchungen: www.rosenbaum.it.

 

Fotos: Julia Lorenz

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar