Kulinarische Messe in Frankfurt: Im Rhythmus der Jahreszeiten genießen

Saisonal & regional: der Trend zur Landküche – Viele Anregungen auf der DLG-Erlebnismesse vom 26. Februar bis 1. März 2015 auf dem Frankfurter Messegelände.

Mit Rezepten rund um Themen wie Regionalität und Saisonalität liegt die Landküche voll im Trend. Großmutters Rezepte werden wieder entdeckt und neu interpretiert. Die „Land & Genuss 2015“, lädt die Besucher ein, eine Vielzahl von traditionellen Produkten und Gerichten aus den Genussregionen Hessens und dem Rest Deutschlands zu entdecken.

Immer mehr Menschen bekommen Lust, ihr Obst und Gemüse selbst anzubauen, Kräuter auf dem Balkon oder im kleinen Schrebergarten zu züchten oder sich sogar Tiere zu halten, um sich ihren Traum als Selbstversorger zu erfüllen. Dass sich diese Wünsche auch in der Stadt verwirklichen lassen, zeigen nicht zuletzt die zahlreichen „Stadt-Garten“-Projekte, in denen sich „Städter“ im Anbau von Kartoffeln, Gemüse & Co. üben. Durch den Trend zum Selbstmachen hat auch die traditionelle Landküche eine kulinarische Renaissance erfahren. So gehen Genuss-Entdecker nicht nur in den eigenen Garten oder auf Wochenmärkte, um sich mit regionalen oder sogar lokalen Produkten zu versorgen, sondern wühlen sich auch durch die Rezeptbücher der Großmutter, um kulinarische Raritäten der Heimat wieder zu entdecken. Denn, was heute gefragt ist, gab es auch schon damals: Eine frische, saisonale und natürliche Küche, die mit dem kocht, was sie vor der Haustür findet.

BrotLandGenuss_UB

Landbrot Varianten

Landleben liegt im Trend. Nicht nur Großstädter sehnen sich nach Ruhe und Beschaulichkeit und möchten gern ein Stück Natur in die eigenen vier Wände holen. Ein unkomplizierter Weg, um sich ein Stück Land-Feeling zu schenken, führt einen schnell an den eigenen Herd. Mit typisch Hausgemachtem, gerne auch neu interpretiert, findet man schnell zurück zu den ländlichen Wurzeln. Dabei tischt die traditionelle Landküche bei weitem nicht nur kalorienreiche Kost auf, sondern zeigt sich erfinderisch, wenn sie mit heimischen Zutaten aromatische Offenbarungen im Rhythmus der Jahreszeiten schafft. Auch beim Selbsteinmachen lässt sich viel Neues aus den alten Rezeptbüchern zaubern. Denn nicht nur Marmelade oder Obst sind schnell ins Einweckglas gebracht, auch Rote Beete, Meerrettich, Senf oder Dressings lassen sich variantenreich konservieren.

PublikumLandGenuss_UB

Messe Publikum

Viel lernen können „Land-Genussler“, wenn sie sich in die ländlichen Regionen Deutschlands aufmachen. Die dörfliche Gastronomie bietet heutzutage eine Landküche, die gekonnt Altes mit Neuem kombiniert. Frische Zutaten spielen bei jedem Gericht eine wichtige Rolle. Dabei stehen nicht exotische Kombinationen im Mittelpunkt, sondern das kreative Spiel mit saisonalen Zutaten, die man vor der Haustür findet. Denn die Jahreszeiten prägen die Rezepte der Landküche. In vielen Regionen finden sich typische Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Wintergerichte. So wecken im Frühling Salat- und Kräuterrezepte die wintermüden Lebensgeister. Im Sommer trotzt man mit leichten Gemüse- und Obstgerichten der Hitze. Im Herbst prägt die Obst- und Gemüseernte den Speisezettel. Deftige Klassiker und Aufläufe begleiten die Menschen durch die kalte Jahreszeit.

Messe Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

Tageskarte: 10,00 EUR
Tageskarte ermäßigt: 7,00 EUR
Kinder bis 12 Jahre: Eintritt frei

Öffnungszeiten
1. Tag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
2. Tag: 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr
3. Tag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
4. Tag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

2017-01-17T13:10:27+00:00 12. Februar 2015|Categories: Goodies 4 Foodies, Messen & Events|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar