Jetzt am Wochenende: Das Mekka für alle Vegetarier – die Veggie Expo München

„Deine Welt sagt danke.“ lautet der Claim, mit dem die erste Münchener Messe für vegetarischen und veganen Lifestyle an den Start geht.

Die VeggieExpo versteht sich als Treffpunkt für alle, die mit Achtsamkeit durchs Leben gehen, ohne auf Genuss verzichten zu wollen. Am 8. und 9. März 2014 präsentieren hier über 50 Aussteller ihre Produkte, Dienstleistungen und Projekte aus verschiedensten Bereichen: fleischloser Genuss, Öko-Mode und -kosmetik, Umwelt- und Tierschutz, alternative Gesundheitslehren und vieles mehr. Damit sich die Besucher vom Konzept einer vegetarischen oder veganen Ernährung überzeugen können, locken an jeder Ecke Verkostungsaktionen.

Für die vegane Showküche konnten unter anderem die Starköche Sebastian Copien und der „Rock’n’Roll-Veganer“ Jérôme Eckmeier gewonnen werden. Sie lassen sich beim Brutzeln über die Schulter schauen und geben Tipps für leckere Gerichte ganz ohne tierische Zutaten. Informieren und engagieren kann sich der Besucher auf mehr als 30 kostenlosen Vorträgen und Mitmach-Workshops. Mit den Themen „Artenarroganz“ und „Menschtierverhältnis“ beschäftigen sich die Ausstellungen der Künstler Roland Straller und Hartmut Kiewert.

Ebenfalls in Planung ist eine Vegan-Fashion-Show. Gäste der VeggieExpo erhalten bei Vorzeigen ihres Eintritts-Armbands 50% Nachlass auf den Eintritt beim Heldenmarkt, der parallel im Postpalast stattfindenden Messe für nachhaltigen Konsum.

[messagebox type=“info“ ] Veranstaltungsort: Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15, München Öffnungszeiten: Samstag 10–20 Uhr, Sonntag 9–19 Uhr [/messagebox]

Mehr zu den Veranstaltungen der Veggie Expo findet man auf der WEB-Seite der Veggie Expo

Hinterlassen Sie einen Kommentar