Januar-Spezial – Essen,Trinken und Gewinnen: Lammauflauf mit Weinempfehlungen

In unserem neuen Monats-Spezial: Essen, Trinken und Gewinnen stellen wir Ihnen ab sofort jeden Monat ein tolles Rezept und den dazu passenden Wein des Monats vor,  empfohlen von der Sommelière und Pays d’Oc IGP Botschafterin Verena Herzog. Ausserdem verlosen wir diesen Wein in einem Gewinnspiel.

Los geht es im Januar mit Weinen für die schlanke Küche sowie Weine zu Suppen und Aufläufen. Dazu gibt es ein Rezept für einen wunderbaren Lammauflauf.

Im Februar wird unser Spezial: Essen, Trinken und Gewinnen unter dem Motto Wein und Pasta stehen.

Rezept des Monats: Lammauflauf

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 90 Minuten
Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 kg Lammschulter, Keule oder Nackenfilet (2,5 cm große Würfel)
  • 2 EL Rapsöl oder Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 gestrichener EL Mehl
  • 200 ml heißer Lammfond
  • 330 ml dunkles Bier oder Starkbier (Ale oder Stout)
  • 1-2 EL Dijon-Senf
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 2 Karotten
  • 50 g Spekulatius
  • Frisch gehackte Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

  1. Das Öl in einer großen gut beschichteten Pfanne erhitzen. Das Lammfleisch würzen und bei hoher Hitze drei bis vier Minuten scharf anbraten, bis es schön braun ist. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, Zwiebel kleinschneiden und in der gleichen Pfanne bei schwacher Hitze für zwei bis drei Minuten andünsten. Gelegentlich umrühren.
  2. Nun das Mehl über die Zwiebeln streuen und den Lammfond dazuzugeben. Alles gut umrühren, damit sich auch alles vom Pfannenboden löst. Danach das Fleisch wieder in die Pfanne geben.
  3. Das Bier, den Senf und das Suppengemüse in die Pfanne geben. Das Ganze zugedeckt eine Stunde bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen.
  4. Als nächstes die Karotten hacken und den Spekulatius zugeben. Alles umrühren und weitere 30 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf abschmecken.
  5. Zum Schluss den Lammauflauf mit Petersilie bestreuen und mit Kartoffelpüree oder Pommes servieren.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weinempfehlungen Monat Januar

Von der Sommelière und Pays d’Oc IGP Botschafterin Verena Herzog empfohlen.

Zum Lammauflauf

2015 Petit Verdot, Domaine de Médeilhan
Hier bringt das Bier malzige Noten mit, die sich mit der Frucht des Weines gut ergänzen. Die Gewürznoten vom Spekulatius bauen eine Brücke zu der Würzigkeit des Petit Verdot.

Für Suppen und Aufläufe

2015 Roussanne-Chardonnay, Domaine de Larzac für „helle“ Aufläufe mit Kräutern wie Thymian, auch Zitrusnoten. z.B. Bollito Misto mit Salsa Verde oder Cioppino, ein Eintopf mit Krebsfleisch und Kalamari
2015 Petit Verdot, Domaine de Médeilhan für kräftigere, tomatisierte Eintöpfe, z.B. Eintopf mit Lammhaxe, Oliven und Kapern oder Rindfleisch Paprika Topf

Die Weine können Sie hier bestellen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Gewinnen:

Damit Sie den Lammauflauf auch bald mit dem passenden Wein genießen können verlost Pays d´OC mit foodies-magazin:

5 mal je eine Flasche  2015 Roussanne-Chardonnay, Domaine de Larzac und eine Flasche 2015 Petit Verdot, Domaine de Médeilhan

Ticket ausfüllen und schon sind Sie dabei.

Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen

Lädt …

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar