Buchvorstellung: Hercules Cocktailbar – Zuschauen & mitmixen – mit Rezept

In seinem Cocktailbuch Hercules‘ Cocktailbar entführt Hercules Tsibis – einer der erfahrensten und erfolgreichsten Bartender weltweit – den Leser in die Welt der Mischgetränke und zeigt, dass jeder die Kunst des Cocktail-Mixens beherrschen kann, wenn die wichtigsten Grundregeln beachtet werden.

Neben zahlreichen Klassikern, wie dem Old Fashioned, dem Planter’s Punch oder der Piña Colada, stellt Tsibis auch ausgefallene Eigenkreationen, neue Cocktailvarianten, aber auch köstliche alkoholfreie Drinks vor und lädt zum Ausprobieren und Nachmachen ein. Damit der Cocktailabend zu Hause auch gelingt, liefert er fundiertes Wissen über das nötige Equipment, den Auf- und Ausbau der heimischen Hausbar und die effektvolle Dekoration der „flüssigen Kunstwerke“ gleich mit. Zudem findet man zu jedem der 72 Cocktailrezepte einen QR-Code, der – mit dem Smartphone oder dem Tablet gescannt – zu einem Videoclip führt, in dem Tsibis das ausgewählte Getränk Schritt für Schritt zubereitet und zusätzliche Tipps und Hintergrundinformationen liefert. Der Autor Hercules Tsibis, geboren 1965 in Piräus/Griechenland, ist seit 1984 als Barkeeper tätig. Er ist nicht nur einer von weltweit 65 Master-Mixologists, sondern auch geprüfter Barmeister IHK und Hotel-Diplom-Betriebswirt. Tsibis verfügt über die Erfahrung von mehr als 25 Jahren aktiven Bargeschäfts in den Spitzenbars dieser Welt und betreute zahlreiche Weltstars. Zudem konnte er sich im Jahre 2000 als Bester von 26 Top-Barkeepern behaupten und sich so die Weltmeisterschaft der Bartender sichern. 2009 hat er in München die Bar „The Martini Club“ eröffnet, die zu den Top-5-Bars der Stadt zählt.

foodies Fazit: Ein tolles Cocktailbuch sowohl für totale Anfänger als auch für Fortgeschrittene zu empfehlen. Hinweise zur perfekten Grundausstattung beim Mixen fehlen ebenso wenig wie die Beschreibung, welches Glas für welchen Cocktail das richtige ist und welche Auswahl an Getränken man in seiner Bar haben sollte. Empfehlungen zu den Garnituren sowie Tipps, Tricks und Grundgesetze beim Mixen runden das Buch ab. Die 72 Rezepte reichen von den Klassikern über ewige Trends bis hin zu Fitness-Moktails ohne Alkohol. Hier findet jeder seinen Cocktail. Da es zu jedem Cocktail einen QR-Code gibt, kann man Zuhause in Ruhe zuschauen und mitmixen, bevor man seine „Bar“ für Freunde eröffnet. Tolle Sache !

 

Der Secret of Paris: Hercules mixt für Jack Nicholson:
Paris 2003. Das Man Ray, ein Restaurant mit Bar in einem alten Kino in der Nähe der Champs-Élysées, hatte ein dunkel-sexy Ambiente und den „speakeasy vibe“, den Charme eines Flüsterlokals der Prohibitionszeit. Die Inhaber Johnny Depp, Sean Penn, John Malkovich und Mick Hucknall luden an diesem Abend eine Reihe von Hollywoodstars und Pariser Jetsetter zu einem Gourmetabend ein: Die Top Ten der Köche der Welt zauberten Erlesenes für den Gaumen, und wir, die – laut „Playboy“ – Top Ten der Barkeeper der Welt, kümmerten uns um flüssige Alchemie für einen magischen Abend. Es ging sehr geheimnisvoll zu. Als Jack Nicholson mich zu fortgeschrittener Stunde aufforderte, ihm einen meiner „ganz geheimen“ Cocktails zu mixen, entstand der Secret of Paris …

Rezept:

S e c r e t  o f  P a r i s

Zutaten:

  • 6 frische Brombeeren
    CELEBRITY_UB

    Secret of Paris

  • 1 Stuck Sternanis
  • 1 EL brauner Rohrzucker
  • 1/2 Stück Limequat
  • 1 cl Bols Blue Curaçao
  • 4–5 cl Absolut Kurant Vodka
  • 1–2 cl St. Germain Holunderblütenlikör
  • 2–4 cl Veuve Clicquot Champagner
  • Limettentwist und Sternanis zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Brombeeren mit Sternanis, Zucker, Limequat und Blue Curaçao im Shakerglas mit dem Muddler zerdrücken und vermengen.
  2. Würfeleis darüber-, Wodka und Likör dazugeben. Kräftig schütteln und in ein eisgekühltes Martiniglas »double strainen«. Champagneron top geben.
  3. Mit Sternanis garnieren, Limettentwist über den Drink „spritzen“ und dazugeben.

 

Morgen geht es mit weiteren Hercules Rezepten und Storys weiter

 

 

Titel: Hercules Cocktailbar

Autor: Hercules Tsibis

Verlag: Südwestverlag, München

Preis: 14,99 Euro (D)

Jetzt bei Amazon bestellen

 

 

Copyright Fotos und Rezepte: © Südwest Verlag/Bernhard Lehn

 

 

 

 

 

 

2017-01-17T13:10:35+00:00 5. August 2014|Kategorien: Bücher, Getränke, Goodies 4 Foodies, mit Alkohol, Rezepte|Tags: , , , , , , , , , |0 Kommentare

Teile diesen Beitrag!

Hinterlassen Sie einen Kommentar