Herbstlicher Hochgenuss: In Entenschmalz gebackene Pommes Frites + Weinempfehung

Die einfachen Dinge sind oft die Besten, diese Meinung vertreten auch die Köche des Restaurant „Belle Campagne“ in Bordeaux.

Ein Beispiel hierfür bereitet man mit diesen hausgemachten und in Entenschmalz gebackenen Pommes Frites zu.

Rezept: In Entenschmalz gebackene Pommes Frites

Zubereitungszeit 30 Minuten, Kochzeit 30 Minuten
Zutaten für 6 Portionen:

  • 2 kg Kartoffeln
  • 2 EL Entenschmalz
  • 10 cl Geflügelfond
  • 1 Knoblauchknolle
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln waschen und in Stifte schneiden.
  2. Den Backofen auf 130° vorheizen. Kartoffelstifte auf ein Backblech geben und das Entenschmalz darüber verteilen.
  3. Die Pommes bei 130°C vorbacken.
  4. Bei 180°C fertigbacken.
  5. Die Pommes Frites in einer runden Schüssel zur Seite stellen.
  6. Die Petersilie und den Knoblauch klein hacken und im Mörser mit Salz zerreiben. (siehe foodies-Küchengeplauder)
  7. Den Geflügelfond und die Persillade hinzufügen und abschmecken.

Die Sommerliers von Bordeaux empfehlen zu den Pommes Frites:

Einen geschmeidigen und fruchtigen Rotwein aus Bordeaux Légende 2015 Zu einem einfachen Gericht ein einfacher Wein. Ein leichter und fruchtiger Rotwein ist die ideale Ergänzung zu diesen Pommes Frites. Die weiche Textur, die aromatische Leichtigkeit und das Fett der Kartoffeln lassen den fruchtigen Aromen des Weins den Platz, den sie brauchen, um sich optimal zu entfalten!

Wer gerne ein Experiment zu seinen Pommes-Frites wagen möchte serviert einen lebhaften und fruchtigen Roséwein aus Bordeaux Rosé Château Magondeau 2016 Auch hier gilt: Zu einem einfachen Gericht ein einfacher Wein! Die schöne Säure dieses leicht fruchtigen Roséweins erzeugt einen schönen Akkord für alle Anlässe.

foodies-Küchengeplauder

Persillade:
Die Persillade kommt aus dem französischen und ist eine Mischung aus Knoblauch und klein gehackter Petersilie zum Würzen. In vielen Rezepten fügt man zu Knoblauch und Petersilie noch etwas Olivenöl und ein Spritzer Zitronensaft. Frisch zubereitet schmeckt sie am besten. Passt wunderbar zu Fischgerichten und gegrilltem Fleisch

Fotos: Fachverband der Bordeaux-Weine

2017-11-06T09:55:27+00:00 3. November 2017|Kategorien: Gemüse & Kartoffel, Rezepte, Vorspeisen, warme Vorspeisen|Tags: , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Herbstlicher Hochgenuss: In Entenschmalz gebackene Pommes Frites + Weinempfehung