Herbstkochen: Pflaumen-Minz-Gulasch mit Spätzle

Wenn der Herbst seinen Einzug gehalten hat kommt wieder die Zeit, in der wir uns auf deftigere Gerichte freuen. Da kommt ein Gulasch gerade recht.

Das Pflaumen-Minz-Gulasch mit seinem süßlich, herben Geschmack ist eine besonders delikate Variante eines Gulasch

Vor allen Dingen lässt es sich bereits am Tag vor dem großen Gulasch-Essen vorbereiten. Während man mit seinen Gästen dann noch einen Aperitif trinkt oder den neuesten Tratsch austauscht, wird das Gulasch aufgewärmt und die Spätzle zu Wasser gelassen. Ein toller Abend ohne Gastgeber-Stress ist gewährleistet.

Rezept: Pflaumen-Minz-Gulasch mit Spätzle

4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten + circa 90 Minuten Garzeit Gulasch)

Birkel_Pflaumen-Minz-Gulasch_Fo

Herbstgulasch mit Pflaumen

Zutaten:

  • 600 g Rindergulasch
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 Schalotten
  • 1 EL Tomatenmark
  • je 1 Zweig Majoran und Thymian
  • 100 ml Rotwein
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 200 g Pflaumen
  • einige geschnittene Minzblättchen
  • 320 g Spätzle von Birkel
  • 1-2 EL Pflaumenmus
  • Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2-3 EL dunkler Saucenbinder

Zubereitung:

  1. Gulasch trocken tupfen und in erhitztem Öl anbraten. Schalotten abziehen, würfeln, zu dem Fleisch geben und ebenfalls anbraten.
  2. Tomatenmark zufügen und anrösten. Kräuter, Rotwein und Brühe zufügen, aufkochen und abgedeckt ca. 90 Minuten schmoren.
  3. Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen. Die Pflaumen in Spalten schneiden und mit Minze ca. 3-5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  4. Gulasch mit Pflaumenmus, Salz und Pfeffer abschmecken, mit Saucenbinder andicken und mit den Nudeln auf Teller anrichten. Nach Wunsch mit Kräutern garnieren und servieren.
2017-01-17T13:10:14+00:00 22. September 2015|Categories: Fleischgerichte, Hauptgerichte, Rezepte, Rind & Kalb|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar