Halloween-Snacks: Vier gruselige Köstlichkeiten

Halloween steht vor der Tür – heute heißt es wieder „Süßes, sonst gibt’s saures“. Es darf sich gegruselt werden und das auch kulinarisch.

Gemeinsam mit eismann präsentieren wir Ihnen vier unheimlich köstliche Rezepte, die nicht nur süß, sondern auch sauer und herzhaft sind.

Rezepte:

Gruselige Spinnen aus Falafeln

eismann_halloween_falafel_spinnen_1024x683

Falafel-Spinnen

Zutaten:

  • 4 Falafel (zum Beispiel von eismann)
  • 32 Salzstangen
  • 8 g Mayonnaise
  • 20 g Tomatensauce

Zubereitung:

  1. Ein bis zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Falafel hinzugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen. Während des Garens mehrmals wenden.
  2. Die Falafel aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.
  3. Währenddessen die Tomatensoße erwärmen. Je nach Belieben Salzstangen in die Falafel stecken, so dass eine Spinne entsteht.
  4. Mit Mayonnaise und Balsamico-Dressing Augen in der Mitte der Bällchen formen. Zum Schluss werden die Spinnen auf dem Soßenbett platziert.

 

Schaurige Vampir-Lollies aus Poffertjes

eismann_halloween_dracula_poffertjes_1024x683

Vampir-Poffertjes Lollies

Zutaten:

  • 12 Poffertjes (zum Beispiel von eismann)
  • 150 g Puderzucker
  • etwas Wasser
  • 70 g dunkle Schokolade

Zubereitung:

  1. Die Poffertjes im Ofen auf mittlerer Schiene backen bis sie goldbraun sind. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.
  2. Den Puderzucker mit etwas Wasser mischen bis eine dickflüssige Masse entsteht. Die Poffertjes mit Zuckerguss bestreichen und trocknen lassen.
  3. Zum Schluss wird die Schokolade geschmolzen und das Gesicht der Vampire mit dunkler Schokolade angefertigt. Nach dem Trocknen sind die Poffertjes servierbereit.

 

Grabsteine auf Basilikum-Pesto

eismann_halloween_fischstaebchen_grabsteine_1024x683

Fischstäbchen Grabsteine

Zutaten:

  • 15 Fischstäbchen (zum Beispiel von eismann)
  • 75 ml Balsamico-Creme
  • 400 g Basilikum-Pesto

Zubereitung:

  1. Die Fischstäbchen in einer Pfanne erhitzen und bei mittlerer Hitze acht Minuten anbraten. Während der Zubereitung mehrmals wenden.
  2. Mit Mayonnaise und Balsamico-Dressing kleine Kreuze oder die Abkürzung RIP für Rest in Peace auf die Fischstäbchen zeichnen.
  3. Zum Schluss das Basilikum-Pesto kurz in der Mikrowelle erhitzen und in eine Schüssel geben. Die Grabstein-Fischstäbchen in das Pesto stecken, so dass ein Friedhof entsteht.

 

Gespenstisches Eis mit weißer Schokolade

eismann_halloween_gespensteis_1024x683

Gespenstereis

Zutaten:

  • 6 Eis mit weißer Schokolade (zum Beispiel von eismann)
  • 100 g Fondant

Zubereitung:

  1. Aus 100 g Fondant kleine Gespenster formen.
  2. Mit etwas dunkler Schokolade Mund und Augen kreieren.
  3. Sechs Eis mit weißer Schokolade umhüllt aus dem Gefrierfach nehmen und mit den Gespenstern verzieren.

 

Quelle: eismann

Merken

2017-01-17T13:09:49+00:00 31. Oktober 2016|Categories: kalte Vorspeisen, Rezepte, Vorspeisen, warme Vorspeisen|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar