Halloween: Naschwerk mit Gruselfaktor gesucht? Schaurig-schönes Halloweengebäck

Der Hobbybäcker-Versand ist ein traditionsreicher, deutscher Versandhandel für Backzutaten und -zubehör und bietet hochwertige Produkte zum Selberbacken, Selbstkreieren und Dekorieren.

Hobbybäcker verspricht seinen Kunden, mit den perfekten Utensilien und Rezepten auch Zuhause köstliche Kunstwerke wie ein Profi kreieren zu können. Alle Produkte und Rezepte, die auf www.Hobbybaecker.de zu finden sind, wurden von professionellen Konditoren und Bäckern in der hauseigenen Versuchsbäckerei entwickelt oder getestet. Höchste Priorität liegt dabei auf der Verwendung von natürlichen und qualitativ hochwertigen Zutaten sowie in der problemlosen Anwendung in herkömmlichen Backöfen, damit auch Zuhause vom Brot über Kuchen bis hin zu ausgefallenen Torten alles gelingt.

Wie wäre es zu Halloween mit leckeren Marzipan-Mumien oder Kürbis- und Spinnen-Cupcakes für die Partygäste?

Marzipan-Mumien

marzipan_mumien_c_hobbybaecker-versand_1024x680

Marzipan-Mumien

Zutaten: Für ca. 35-40 Stück

  • 200 g Hobby Brand (Brandteig)
  • 80 g Ei (2 Stück Größe S)
  • 320 g Wasser
  • 20 g Speiseöl

Außerdem:

  • Marzipan weiß
  • Fondant-Glasur weiß
  • Augen aus Zucker
  • 200 g Puddingcreme
  • 500 g Wasser

Zubereitung:

  1. Die Brandmasse nach Anleitung herstellen. Die fertige Masse in einen Einmal-Spritzbeutel mit 12-er Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine Rosetten aufspritzen (genug Abstand halten, da die kleinen Windbeutel beim Backen sehr groß werden). Vorgang wiederholen bis die Masse aufgebraucht ist.
  2. Die Windbeutel im vorgeheizten Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze 20-25 Minuten goldbraun backen (beim Backen den Ofen nicht öffnen, da die Windbeutel sofort zusammenfallen!).
marzipan_mumien_2_c_hobbybaecker-versand_1024x680

Zubereitung der Marzipan-Mumien

  • Nach dem Abkühlen die Puddingcreme mit Wasser anrühren, in einen Einmalspritzbeutel mit Berliner Tülle geben und die Windbeutel damit füllen.
  • Anschließend die Fondant-Glasur leicht erwärmen, die Windbeutel mit einem Pinsel dünn bestreichen und die Augen aus Zucker auf die noch feuchte Fondant-Glasur auflegen.
  • Das Marzipan dünn ausrollen, ca. 5-8 mm breite Streifen schneiden und um die Windbeutel herum kleben.
  •  

    Kürbis- und Spinnen-Cupcakes

    kuerbis_cupcakes_2_c_hobbybaecker-versand_1024x680

    Kürbis-Cupcakes

    Zutaten: für ca. 15-18 Stück

    • 500 g Hobby Muffin (Muffin-Teig)
    • 150 g Speiseöl
    • 250 g Wasser

    Außerdem:

    • 100 g Icing – Vanille
    • 75 g kaltes Wasser
    • 125 g Sahne
    • Farbpaste schwarz, orange
    • Marzipan orange
    • ca. 200 g Kuvertüre Chips Zartbitter

    Zubereitung:

    1. Für die Muffins alle Zutaten zusammen 4-5 Minuten mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine glatt rühren.
    2. Danach in Papierbackförmchen einfüllen und bei 180° C ca. 15-20 Minuten saftig backen. Nach dem Backen abkühlen lassen.
    3. Nach dem Abkühlen das Icing nach Packungsanweisung aufschlagen.
    4. Das Icing halbieren und je eine kleine Messerspitze Farbpaste dazugeben. Mit dem Schneebesen glatt rühren bis die Masse orange und dunkelblau-schwarz gefärbt ist.
    5. Das Icing jeweils im Wechsel an den Rand des Spritzbeutels mit einer Sterntülle 8 mm einfüllen, damit ein zweifarbiges Muster entsteht.
    6. Bei der Hälfte der Muffins auf die Oberfläche Tupfen aufspritzen (für die Gruselspinnen), auf die andere Hälfte von außen nach innen eine feine Rosette aufspritzen (für die Cupcakes mit Kürbis).

    Kürbisse:

    kuerbis_cupcake_c_hobbybaecker-versand_1024x680

    Formen der Marzipan Kürbisse

    Aus dem orangefarbenen Marzipan kleine Kugel formen (je ca. 10 g). Mit dem glatten Modellierwerkzeug 3 durchgehende Linien einritzen, um die Konturen des Kürbisses zu erhalten.

  • Für die Vertiefung am Stiel die Oberseite mit dem Kegelmodellierwerkzeug leicht eindrücken.
  • Für die Stiele der Kürbisse kurze Schokoladen-Striche spritzen. Diese nach dem Festwerden als Stiel in den Kürbis stecken.
  • Abschließend die Kürbisse auf die entsprechenden Muffins auflegen.
  • Spinnenbeine:

    spinnen_cupcake_c_hobbybaecker-versand_1024x680

    Spinnen Cupcakes

    Mit der temperierten Kuvertüre ca. 3-4 cm große Haken auf ein Backpapier aufspritzen. Pro Spinne 4 Stück mit dem Haken nach links und 4 Stück mit dem Haken nach rechts.

  • Die festgewordenen Spinnenbeine in das Icing der vorbereiteten Muffins hineinstecken und die Augen auflegen.
  •  

     

     

     

     

    Copyright:Hobbybäcker-Versand

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    2017-01-17T13:09:49+00:00 28. Oktober 2016|Kategorien: Backen, Kleingebäck, Rezepte|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

    Hinterlassen Sie einen Kommentar