Guiness-World-Record: Größter veganer Schoko-Kuchen der Welt

Guiness-World-Records, die berühmte und weltweit anerkannte Institution zur Überprüfung und Beglaubigung von Weltrekorden, zeichnete das Essentis Biohotel Berlin für den größten veganen Rohkost-Kuchen aus.

Vegan Cake_2_1024x683Am 9. April feierte das Essentis Biohotel in Berlin sein fünftes Jubiläum als nachhaltiges Unternehmen mit einem ganz besonderen Ereignis. Zur Feier des Tages backte die Amaranth Vegan Kitchen, das Restaurant des Biohotels, in Kooperation mit der Rohkost-Messe „Rohvolution“ den größten veganen Schoko-Kuchen der Welt, der insgesamt 338,9 kg wog.

Das Berliner Hotel wurde 1997 für Geschäftstagungen und Feierlichkeiten gegründet. Seit ein paar Jahren hat sich das Unternehmen ganz dem gesunden und ökologischen Leben verschrieben. Tobias Grimm, Geschäftsführer von Essentis Biohotel, meinte zu dem Rekord: „Du bist was du isst – deswegen machen wir mit dem Weltrekordversuch viele Menschen auf die gesunde Ernährung aufmerksam und unser Raw Vegan Cake wird alle begeistern.“ Dies spiegelt sich auch bei der Auswahl der Zutaten wieder. Die Amaranth Vegan Kitchen bezieht nur biologische Ware von regionalen Lieferanten.

Falls Sie, lieber foodies-magazin-Leser den Kuchen nachbacken möchten, hier die Zutatenliste:
Rührteig herstellen und backen, nach dem Abkühlen mit der Glasur bestreichen

Zutaten für den GWR Schokokuchen:

  • 108 kg entkernte Datteln
  • 67.5 kg gemischte Nüsse & Rosinen
  • 81 kg Haselnüsse
  • 27 kg Kokosnuss Öl
  • 16.5 kg Kakaopulver

Zutaten für die GWR Glasur:

  • 12 kg Cashewnüsse
  • 3 kg Kokosnuss Öl

 

Copyrighthinweis ©GUINNESS WORLD RECORDS

Hinterlassen Sie einen Kommentar