Grillen wie die Profis: Mit irischem Rind- und Lammfleisch und dem berühmten Big Green Egg zum Grill-Gourmet werden – Rezept Irish Pulled Beef

Zu den Grillfavoriten unter Kennern zählt zweifellos das hochwertige Fleisch vom irischen Rind.

Denn nicht nur der einzigartige Geschmack des Fleisches sondern auch die gleichmäßige Marmorierung überzeugen vollends. Die herausragende Qualität von Irish Beef basiert auf den einmaligen natürlichen und klimatischen Bedingungen auf der grünsten Insel Europas, welche eine nahezu ganzjährige Weidenhaltung möglich machen. Ebenso köstlich, wenn auch bislang noch nicht so häufig auf deutschen Grills zu finden, ist das irische Lamm.
Die Kombination aus der konsequenten Tierhaltung im Freien und der zu 90 Prozent aus frischem Gras und Grassilage bestehenden Ernährung, sorgt für Fleisch von höchster Qualität, das mit seiner Zartheit und Saftigkeit ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis garantiert.

Das unter Gourmets und Grillenthusiasten weltweit hoch geschätzte Big Green Egg bietet ideale Vorraussetzungen für perfekt zubereitetes Fleisch. Es ist mit Holzkohle betriebenes „Kochgerät“, das auf den über 3.000 Jahre alten japanischen „Kamado“-Traditionen beruht. Mittlerweile erfreut sich das Big Green Egg auch außerhalb der Insiderkreise unter „Normalgrillern“ weltweiter Beliebtheit und findet sich bei Liebhabern der Outdoor-Küche ebenso wie in Restaurants rund um den Globus. Die einzigartige Keramik-Technologie ist sehr robust und langlebig. Eine herausragende Wäremisolierung in Kombination mit der außergewöhnlichen Form machen das Egg zudem zu einem Alleskönner, der die Aromen naturbelassender Lebensmittel in unverwechselbarer Weise zur Geltung bringt.

Hier einige hilfreiche Tipps vom Betreiber des “Irish Beef Food Trucks”, Marvin Lerche zur idealen Grilldauer: “Rind und Lamm eignen sich besonders gut für Burger Patties, die bei keiner guten BBQ-Party fehlen dürfen. Wichtig dabei ist: Irisches Rindfleisch und irisches Lamm sind von derart hoher Qualität, dass man Steaks oder Burger aus diesem Fleisch nie ‚well done’ zubereiten sollte. Außerdem werden wirkliche Könner, den tollen Geschmack nicht mit zu vielen anderen Zutaten überdecken.

Hier das einzigartige Irish Pulled Beef Rezept von Marvin Lerche:

Zutaten: 

  • 3 kg Irisches Rindfleisch (beispielsweise durchwachsenen Rindernacken, Rinderbrust, Hochrippe)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Knoblauchpulver
  • Zwiebelpulver
  • Cayenne
  • Apfelessig
  • Wasser

Zubereitung:

  1. Das Fleisch mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und Cayenne einreiben und in eine Schale oder Form geben. Etwas Wasser und Apfelessig hinzufügen und bei 100-130 Grad in den Ofen, bis das Fleisch eine Kerntemperatur von ca. 90 Grad erreicht hat.
  2. Die Temperatur am besten mit einem Einstechthermometer überwachen. Bei einem Stück Fleisch von 3 kg sollte man mit einer Zeit von vier Stunden rechnen.
  3. Das Fleisch anschließend in einer Styroporbox für 45 Minuten ruhen lassen – als Alternative bietet sich Alufolie an. Wichtig hierbei: Den entstandenen Bratensaft unbedingt aufheben und dem Fleisch später wieder hinzufügen.
    Als letzten Schritt das Fleisch „pullen“, das heißt mit 2 Gabeln auseinanderziehen, so dass sich die Fleischfasern voneinander lösen.
  4. Danach beispielsweise mit etwas Krautsalat und BBQ Sauce auf ein getoastetes Burger Bun geben und einfach genießen.

In den nächsten Tagen verlosen wir mit Irish Beef und Big Green Egg einen Big Green Egg Mini im Wert von 800 € und ein Irish Beef Probierpaket im Wert von 50 €.

 

 

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Ein Kommentar

  1. ErNa 27. Juli 2017 um 10:57 Uhr- Antworten

    Da liege ich schon mal auf der Lauer wegen dem Gewinnspiel 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar