foodies-Grillen mit Honig: Grillgemüse-Brotsalat

Grillsaison-Logo_1024x661Schon die alten Griechen wussten den Honig zu schätzen, laut Mythologie verdanken die Götter dem Honig sogar ihre Unsterblichkeit.

So weit wollen wir nicht gehen, aber auch wir lieben den Honig. Beispielsweise zum Frühstück auf einem knusprigen Brötchen oder Toast. In unserem Rezept setzen wir den Honig ein, um das Gemüse für den Grillgemüse-Brotsalat zu marinieren, bevor es auf dem Grill goldgelb zubereitet wird.

Rezept: Grillgemüse-Brotsalat

Zubereitungszeit: circa 45 Minuten + 60 Minuten Ruhezeit

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Aubergine
  • Je 1 gelbe und grüne Zucchini
  • Je 1 rote und gelbe Paprikaschote
  • 2 rote Zwiebeln
  • 8 EL Olivenöl
  • 4 EL Langnese Flotte Biene Obstblütenhonig
  • 4 Stiele Thymian
  • Meersalz und Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL dunkler Balsamicoessig
  • 100 g Ciabatta
  • 3 Stiele Basilikum
  • 50 g Parmesan

Zubereitung

  1. Aubergine waschen und in schmale Scheiben schneiden. Zucchini und Paprika waschen und putzen, Zucchini der Länge nach in schmale Streifen schneiden, Paprika entkernen und in breite Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
  2. Gemüse auf eine große Platte geben und vermischen. 4 EL Öl mit 2 EL Honig verschlagen und darüber träufeln. Thymian waschen, trocken schütteln und zwischen das Gemüse legen, alles mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das Gemüse dann abgedeckt 1 Stunde ziehen lassen, dabei gelegentlich vermischen.
  3. Das Gemüse aus der Marinade heben und auf dem heißen Grill in 5–10 Min. rundherum goldbraun grillen. Das Gemüse zurück auf die Platte setzen und mit dem restlichen Öl, dem restlichen Honig, dem Zitronensaft sowie dem Essig würzen.
  4. Das Brot in sehr dünne Scheiben schneiden, auf dem Grill kross braten, danach grob zerbrechen. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob zerzupfen. Parmesan fein hobeln. Gemüse erneut vermengen und vorsichtig mit geröstetem Brot, Basilikum und Parmesan mischen, dann servieren.
2017-09-04T11:57:57+00:00 27. Mai 2016|Kategorien: Grillsaison, Rezepte, Salate|Tags: , , , , , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. B.Weber 5. Juni 2016 um 19:08 Uhr - Antworten

    Sehr fein….mag ich total

Hinterlassen Sie einen Kommentar