Grillbeilage: Curry Nudelsalat mit Le Gruyère AOP

Nudelsalat gehört für die meisten Menschen zu einer Grillparty einfach dazu.

Rezepte zu Nudelsalat gibt es zwar schon genug und jeder hat so seine Lieblingszutaten. Dennoch ist unser Nudelsalat etwas Besonderes und erhält durch den Koriander, das Currypulver und die Shitakepilze einen leicht asiatischen Touch. Den europäischen Touch bekommt er durch Zugabe von Hähnchenfleisch und Schweizer Le Gruyére. Er schmeckt phantastisch und passt gut zu allem Gegrilltem.

Rezept: Curry Nudelsalat mit Le Gruyère AOP

Zubereitungszeit:  30 Minuten

Curry Nudelsalat zur Grillparty

Curry Nudelsalat zur Grillparty

Zutaten für 4 Personen:

  • 180 g Le Gruyère AOP
  • 300 g Nudeln, z. B. Farfalle
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Shiitakepilze oder Champignons
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 gegrillte Hähnchenschenkel
  • 300 g Karotten
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Becher Naturjoghurt (ca. 180 g)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 TL mildes Currypulver
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abgießen und kalt abschrecken.
  2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Pilze halbieren oder vierteln. 1 Esslöffel Öl erhitzen, Pilze anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Fleisch von den Hähnchenschenkeln lösen und in Streifen zupfen. Karotten schälen und grob reiben. Le Gruyère AOP ebenfalls grob reiben.
  4. Petersilie- und Korianderblätter waschen und von den Stielen zupfen. Restliches Olivenöl mit Joghurt, Zitronensaft, Currypulver, Salz und Pfeffer zu einer Sauce verrühren. Alle Zutaten mit der Sauce mischen und durchziehen lassen.

foodies Tipp: Aus der französischsprachigen Westschweiz stammt der Traditionskäse Le Gruyère AOP – früher auch bekannt als Greyerzer. Der ursprüngliche Käse aus reinster Schweizer Natur kann als köstliches Dessert oder in warmen Gerichten genossen werden und ist absolut unverzichtbar für das Schweizer Nationalgericht Fondue.

2017-03-07T15:17:44+00:00 10. Juli 2015|Categories: Beilagen, Rezepte, Salate|Tags: , , , , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar