Griechische Küche: Lamm-Souvlaki

Trotz alle widrigen Umstände zur Zeit ist ein Urlaub in Griechenland ein großartiges Erlebnis, Sonne Strand und Meer und natürlich die griechische Küche begeistern immer wieder.

Und wenn wir uns in der Vorfreude darauf schon mal ein wenig mit der griechischer Küche beschäftigt, fallen uns sofort jede Menge Rezepte ein: ob nun Gyros, Biffeki oder Moussaka und Zaziki. Ebenfalls sehr beliebt ist Souvlaki, das in Griechenland aus Schweinefleisch zubereitetet wird.

Wir zeigen Ihnen in unserem heutigen Rezept, wie man Souvlaki mit Lammfleisch zubereiten kann. Lamm-Souvlaki nach Belieben mit Salat in aufgebackene Pitataschen geben. Mit Krautsalat servieren. Als Beilage passt dazu Naturjoghurt.

Rezept: Lamm-Souvlaki

Zubereitungszeit: 15 Minuten (plus Auftau- und Marinierzeit)

Garzeit: ca. 10 Minuten

Zutaten für 4-5 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Öl
  • 1 TL gem. Kreuzkümmel
  • 1 TL gem. Koriander
  • 1 TL Paprikapulver
  • ½ TL gem. Zimt
  • Salz
  • 500 g mageres Neuseeland TK-Lammfleisch (ohne Knochen, aufgetaut)
  • Öl für den Grill

Zubereitung:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Mit Öl glatt pürieren, Gewürze
    zugeben und salzen.
  2. Lamm waschen, trocken tupfen und in 1,5 – 2 cm große Würfel schneiden. Mit der
    Gewürzmischung vermengen und zugedeckt 30 Minuten (oder über Nacht) im
    Kühlschrank marinieren lassen.
  3. Lamm gut abtropfen lassen und auf dem gut geölten Rost (oder auf einer
    Grillplatte) über dem heißen Grill rundherum scharf braun anbraten. Die Stücke
    sollen innen zartrosa und saftig bleiben.
2017-09-04T10:58:02+00:00 9. März 2015|Kategorien: Fleischgerichte, Hauptgerichte, Lamm, Rezepte|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar