Glutenfrei: Leckerer Genuss mit saftigem Schokokuchen mit Pflaumen

Wenn es draußen stürmt und schneit, verbringt man gerne die freien Stunden daheim.

Zu einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Tee gehören natürlich auch süße Backwaren. Heute haben wir ein leckeres, glutenfreies Rezept von GENIUS für einen saftigen Schokokuchen mit Pflaumen. Die Besonderheit ist hierbei vor allem das Aroma, das durch die in Brandy oder Amaretto eingelegten Pflaumen erzeugt wird und den Kuchen zu einem absoluten Highlight der Backsaison macht.

Rezept: Schokokuchen mit Pflaumen

Schokokuchen mit Pflaumen

Zutaten:

  • 50 g Pflaumen
  • 50 ml Brandy oder Amaretto
  • 3 Eier, getrennt
  • 140 g Zucker
  • 200 g dunkle Schokolade
  • 110 g Butter oder Margarine
  • 110 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Maismehl Öl (zum Einfetten)

Zubereitung:

  1. Zunächst die Pflaumen in dem Brandy oder Amaretto einlegen. Den Ofen währenddessen auf 180 Grad vorheizen und die Kuchenform idealerweise 20 cm Durchmesser mit Butter einfetten.
  2. Das Eigelb mit dem Zucker bei hoher Geschwindigkeit cremig rühren. Anschließend die Schokolade in einen ofenfesten Topf erhitzen, zwei EL Wasser hinzufügen und zu einer glatten Flüssigkeit rühren.
  3. Die geschmolzene Schokolade mit dem Eigelb vermischen. Die gemahlenen Mandeln und das Maismehl unter die Schokolade mischen und vorsichtig verrühren.
  4. In einer sauberen, trockenen Schüssel das Eiweiß zu einer festen Masse schlagen und leicht unter die Schokoladenmasse heben. Den fertigen Kuchenteig in die Backform geben und für 35-40 Minuten in den Ofen stellen.

Merken

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar