Genussvoll durch den Advent – Adventskalender „24 Winterwohlfühlrezepte für Genießer“ – mit 3 Rezepten

Im vergangenen Jahr hatten wir Ihnen den Adventkalender „24 Wohlfühlrezepte für die Seele“ aus dem Jan Torbecke Verlag vorgestellt.

Für die diesjährige Adventszeit haben sich die Macher beim Torbecke Verlag wieder mächtig ins Zeug gelegt. Ergebnis: einen Adventskalender mit „24 Winterwohlfühlrezepten“.

Die Adventszeit verzaubert uns jedes Jahr aufs Neue und die meisten freuen sich schon darauf. Machen Sie es sich doch einfach mit Freunden und Familie gemütlich und genießen Sie verführerisch leckeres Weihnachtsgebäck, himmlische Desserts, wärmende Suppen und Eintöpfe und vieles mehr. Im Adventskalender „24 Winterwohlfühlrezepte“ finden Sie dazu für jeden Tag eine neue leckere Rezeptidee. Damit wird der Advent 2015 zu einem unvergesslichen Genusserlebnis.

foodies Fazit: Auch dieser Adventskalender von Torbecke ist wieder eine gelungene Alternative zu den üblichen Schokoladen-Adventskalendern. Die Rezepte sind alle für 4 Personen konzipiert, gut und nachvollziehbar beschrieben und alle Zutaten kann man ohne großen Aufwand im nächsten Lebensmittelhandel einkaufen. Zu jedem Rezept gibt es natürlich auch ein passendes, stimmungsvolles Foto. Von foodies gibt´s eine klare Empfehlung.

Mehr wird nicht verraten….ist schließlich ein Adventskalender. Ein paar Rezepte haben wir dann doch für Sie als Vorgeschmack auf diese tollen Winterwohlfühl-Rezepte

Einfaches kann so gut sein. In diesem Nudelgericht trifft milder Ricotta auf würzigen Salbei und schwarze Oliven – ein traumhaftes Trio, das bei wenig Zeitaufwand ein unvergessliches Geschmackserlebnis garantiert. Überzeugen Sie sich selbst!

Salbeinudeln mit Oliven und Ricotta

Pâtes aux olives, à la ricotta et à l'ail ( Sujet : Ail love you )

Salbeinudeln mit Oliven und Ricotta

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Tagliatelle
  • Salz
  • 30 g Pinienkerne
  • 1 Bund Salbei
  • 8 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 80 g schwarze Oliven ohne Stein
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 140 g Ricotta

Zubereitung:

  1. Die Tagliatelle nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser garen. In der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer trockenen Pfannerösten. Den Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Zweigen zupfen. Den Knoblauch schälen.
  2. Das Olivenöl und die Butter in einer großen Pfanne erhitzen, den Knoblauch, die Oliven und den Salbei dazugeben. Unter Rühren braten, bis der Knoblauch glasig ist. Die Tagliatelle aus dem Nudelwasser direkt in die Pfanne geben. Kurz durchschwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. In tiefen Tellern anrichten und die Pinienkerne darüberstreuen. Den Ricotta zerbröckeln und auf den Nudeln verteilen.

 

Was wäre die Adventszeit ohne einen heißen Glühwein in geselliger Runde? Überraschen Sie Ihre Lieben doch einmal mit dieser edlen Variante mit Weißwein – Komplimente sind Ihnen sicher

Weißer Glühwein

Vin blanc chaud aux épices de Noël

weißer Glühwein

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Anissterne
  • 4 Zimtstangen
  • 8 Kardamomkapseln
  • 4 EL brauner Zucker
  • 300 ml klarer Apfelsaft
  • 700 ml trockener Weißwein

Zubereitung:

  1. Anis, Zimt und Kardamom in einem Topf unter Rühren anrösten. Mit dem Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen.
  2. Mit dem Apfelsaft und dem Weißwein ablöschen und die Mischung erhitzen, aber nicht kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen.

 

Dieser Schokoladentraum bringt nicht nur Kinderaugen zum Leuchten. Die Kombination von saftigen Brownie-Stückchen, cremigem Schokoladenpudding und süßen Marshmallows lässt bei Süßschnäbeln keine Wünsche offen!

Schokoladencreme mit Brownie und Marshmallows

Verrine de brownie, guimauve et crème au chocolat

Super leckere Schokoladencreme

Zutaten für 4 Personen

  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 500 ml Milch
  • 2 EL Kakaopulver
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Speisestärke

Zubereitung:

  1. Den Brownie würfeln und zusammen mit den Mini-Marshmallows auf 4 Gläser verteilen.
  2. Die Schokolade hacken, mit 150 ml Milch zum Kochen bringen und unter Rühren die Schokolade auflösen.
  3. Die übrigen Zutatenmit der restlichen Milch vermischen und in die kochende Schokoladenmilch rühren.
  4. Die Creme in die Gläser füllen und zugedeckt im Kühlschrank 2 Stunden kalt stellen.

 

 

adventskalender_RZ_def_0670.indd

Erschienen ist der Kalender im Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern
Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar