Fußball WM 2014: mit Rezepten aus Australien: Pawlowa und Chile: Empanadas und den beliebten Gruppencocktails

Auch der 7.Tag der Fußball-WM dürfte wieder mal spannend werden.

Los ging es letzte Nacht um 0:00 Uhr mit dem Spiel Russland gegen Südkorea. Ergebnis:1:1

Um 18:00 Uhr geht es heute Abend in Porto Alegre weiter, wenn die Australier auf unsere Nachbarn die Niederlande stoßen.

Ein ebenfalls hoffentlich sehr spannendes Spiel zwischen Spanien und Chile wird um 21:00 Uhr in Rio de Janeiro angepfiffen.

Um diesen Marathon mit leckerem Essen zu begleiten, haben wir für Chile die berühmten „Empanadas“ in diesem Fall als Hauptgericht ausgewählt und für Australien die „süße Sünde“ eine Zitronen-Pawlowa als Dessert.

Somit sind wir für einen langen Fußballabend sehr gut gerüstet – es wird ja nicht der letzte sein…..

Rezepte:

Chile: Empanadas
Print Recipe
Zubereitungszeit: 60 Minuten + 2 Stunden Teig kühlstellen
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Chile: Empanadas
Print Recipe
Zubereitungszeit: 60 Minuten + 2 Stunden Teig kühlstellen
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
  • 500 g Weizenmehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 50 ml Vollmilch lauwarm
  • 2 Prisen Salz
  • 200 g Butter
  • 250 g Hackfleisch, gemischt
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprikaschote, rot
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Eier hartgekocht
  • 8 schwarze Oliven, ohne Kerne
  • 50 g Rosinen
  • 1 Chilischote,
  • Paprikapulver scharf
  • schwarzer Pfeffer
  • Majoran, getrocknet
  • 1 Eiweiß
  • Fett zum Ausbacken
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Das Mehl auf einem Backbrett mit dem Backpulver mischen, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Eier, Vollmilch und Salz zugeben und mit etwas Mehl zu einem Brei verrühren. Die Butter in Stückchen schneiden und auf dem Mehlrand verteilen, alles zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig eine Kugel formen, in Folie packen und 2 Stunden in den Kühlschrank geben.
  2. Die Schalotten und den Knoblauch schälen, in Würfelchen schneiden. Paprika schälen, Kerne entfernen und in Würfelchen schneiden. Die Chilischote aufschneiden, Kerne entfernen und den Rest in Würfelchen schneiden. Die hartgekochten Eier pellen und in Würfel hacken. Oliven fein hacken
  3. Das Olivenöl erhitzen und die Schalotten- und Knoblauchwürfelchen darin goldgelb andünsten. Hackfleisch und Paprika zufügen, weiter garen bis das Hackfleisch eine goldbraune Farbe erreicht hat. Die Eierwürfel, Oliven und Rosinen in die Masse einrühren. Die Hackmasse kräftig mit Salz, schwarzem Pfeffer und getrocknetem Majoran abschmecken.
  4. Den Teig dünn ausrollen, Kreise von 10 cm Durchmesser ausstechen, mit der Hackfleischmasse belegen. Die Ränder mit verquirltem Eiweiß bestreichen und die Empanadas zusammen klappen und gut festdrücken.
  5. Die Empanadas in heißem Fett schwimmend goldgelb backen und sofort servieren.
Dieses Rezept teilen

 

Australien: Zitronenpavlova mit Brombeeren
Print Recipe
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Portionen
6 Portionen
Portionen
6 Portionen
Australien: Zitronenpavlova mit Brombeeren
Print Recipe
Zubereitungszeit: 60 Minuten
Portionen
6 Portionen
Portionen
6 Portionen
Zutaten
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 8 Eiweiß
  • 300 g feiner Kristallzucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 250 ml Sahne
  • 250 g Brombeeren
  • 3 Zweige Minze
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Backofen vorheizen (Elektro: 150°C / Heißluft: 125°C / Gas: nicht geeignet). Schale der Zitrone abreiben und beiseite stellen. Eiweiße zu steifem Eischnee schlagen, während des Rührens den Zucker einrieseln lassen
  2. Saft der Zitrone auspressen und vorsichtig zusammen mit der Zitronenschale unter den Eischnee heben. Speisestärke darüber sieben und unterheben. Eischnee auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech kreisförmig verstreichen (ᴓ 28 cm).
  3. Pavlova etwa 50 Minuten im Backokofen bei leicht geöffneter Ofentür bei 125°C backen bzw. trocknen. Nach 15 Minuten die Backzeit Temperatur auf 100°C reduzieren. Am Ende der Backzeit den Backofen ausschalten und Pavlova im Ofen abkühlen lassen.
  4. Die Sahne steif schlagen. Brombeeren vorsichtig unter kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Gewaschene Minzeblättchen von den Zweigen zupfen.
  5. Pavlova aus dem Ofen nehmen und vorsichtig das Backpapier entfernen. Die Pavlova auf eine Platte legen und die Schlagsahne darauf verteilen. Brombeeren und Minze auf der Sahne dekorieren
  6. Tipp: Schmeckt auch gut mit Himbeeren oder Erdbeeren.
Dieses Rezept teilen

 

 

Als Gruppencocktails stehen für Australien und Chile die Cocktails der Gruppe B bereit:

Pineapple Desire
Zutaten:

  • 9 cl Cachaça 51
  • 4,5 cl Ananassaft
    Cachaca_PineappleDesire

    Cocktail: Pineapple Desire

  • 2 TL feiner Rohrzucker
  • frische Ananas zum Dekorieren
  • Eiswürfel
  • Minzeblätter

Zubereitung:
Alle Zutaten (bis auf Eiswürfel und Deko) in ein großes Cocktailglas füllen. Gut vermischen.Eiswürfel hinzugeben, dekorieren, servieren.

Apple Grenadine Cocktail
Zutaten:

  • 2 cl Grenadinesirup,
  • 6 cl Apfelsaft,
  • 3 Eiswürfel,
  • kaltes Mineralwasser

Zubereitung:
Grenadinesirup und Apfelsaft mit den Eiswürfeln verrühren. Mit Mineralwasser aufgießen

 

Morgen geht´s auch hier weiter…..beim Tag 8 der Fußball WM in Brasilien

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar