Fußball WM 2014: letzte Gruppenspiele der Gruppen G und H – mit Rezepten aus Ghana: Fante Fante und den USA: Salmon-Soup – sowie leckeren Gruppencocktails

Fußball WM 2014: letzte Gruppenspiele der Gruppen G und H – mit Rezepten aus Ghana: Fante Fante und den USA: Salmon-Soup – sowie leckeren Gruppencocktails

Heute sehen wir übrigens die letzten Gruppenspiele der Fußball WM. Am 28.6. geht es dann mit den Achtelfinalspielen los.

Um 18:00 Uhr heißt es für alle Deutschlandfans ganz fest die Daumen drücken, das Spiel Deutschland gegen USA wird um 18:00 Uhr in Recife angepfiffen.

Zur gleichen Zeit in Brasilia spielt Portugal gegen Ghana das letzte Gruppenspiel der Gruppe G.

Um 22:00 Uhr beginnt in Sao Paulo das Spiel Südkorea gegen unsere Belgischen Nachbarn und in Curitiba spielt Algerien gegen Russland.

Gesättigt mit einer „Fante Fante“ aus Ghana und einer „Salmon-Soup“ aus den USA werden wir das Daumen drücken mit Sicherheit erfolgreich hinbekommen. Beide Rezepte lassen sich bereits am Nachmittag vorbereiten.

Rezepte:

Ghana: Fante Fante
Print Recipe
Zubereitungszeit: 30 Minuten + 30 Minuten im Backofen
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Ghana: Fante Fante
Print Recipe
Zubereitungszeit: 30 Minuten + 30 Minuten im Backofen
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
  • 750 g Rotbarschfilet
  • Meersalz und Cayennpfeffer
  • 2 Auberginen
  • 4 große Strauchtomaten
  • 4 große Zwiebeln
  • 1/4 l Rinderfond
  • 50 ml Olivenöl extra vergine
  • 10 g Butter
  • 150 g Oliven, grün
  • 1 Bio-Orange
  • 50 g Kokosraspeln
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Rotbarsch kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Den Fisch in mundgerechte Würfel schneiden und herzhaft salzen und pfeffern. Von den Auberginen den Stielansatz abschneiden, schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten überbrühen, Schale abziehen und die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch grob würfeln. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Orange schälen und würfeln.
  2. Eine feuerfeste Form mit Butter einfetten. Backofen vorheizen auf 200° ( Umluft 180° / Gas Stufe 3) Abwechselnd Rotbarschwürfel und Gemüse einschichten. Das Ragout mit dem Rinderfond und dem Olivenöl übergießen. Die Orangenwürfel und die Oliven darüber verteilen. Im Backofen 30 Minuten garen. Nach 25 Minuten die Kokoflocken über den Fisch geben.
  3. Beilagen: körnig gekochter Reis
Dieses Rezept teilen

 

USA: Salmon-Soup
Print Recipe
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
USA: Salmon-Soup
Print Recipe
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
  • 350 g Lachsfilet
  • 120 g Kartoffeln
  • 450 g geschälte Tomaten, Dose
  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g Butter
  • 2 EL Rapsöl
  • 800 ml Fischfond
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 2 EL Limettensaft
  • Fleur de Sel und schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Dill
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Lachsfilets mit Wasser abwaschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und in Würfelchen schneiden.
  2. Butter und Rapsöl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig andünsten. Die Tomaten mit dem Saft und die Kartoffelwürfel zufügen. Mit Fischfond und der Hühnerbrühe auffüllen, mit Zucker, Thymian, etwas Limettensaft, Fleur de Sel und schwarzem Pfeffer abschmecken.Einen Deckel auf den Topf geben und die Suppe ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  3. Die Lachsstücke in die Suppe geben und 3 Minuten mitköcheln lassen. 1/4 der Suppe entnehmen. mit einem Stabmixer pürieren und wieder zu der Suppe geben.
  4. Die Salmon-Soup mit Limettensaft, Fleur de Sel, schwarzem Pfeffer und braunem Zucker abschmecken.
  5. Die Suppe in angewärmte Teller geben und mit dem fisch gehackten Dill bestreuen.
Dieses Rezept teilen

 

Als Gruppencocktail gibt es für die Gruppe E und die Gruppe F:

Tocco Rosso:
Zutaten:

  • 2 cl Campari
  • 2 cl Mautner Markhof Holunderblüten Sirup
    Tocco Rosso

    Unser Cocktail des Jahres: Tocco Rosso

  • 6 cl Prosecco

Zubereitung:
Eis in ein Weinglas geben, gekühltem Prosecco aufgießen,
Campari sowie Mautner Markhof Holunderblüten Sirup zufügen.
Ein paar frische Minze Blätter hinzugeben. Vorsichtig umrühren und genießen

Kokostraum
Zutaten


  • 6 cl Ananassaft
  • 4 cl Bananensaft
  • 4 cl Pfirsichsaft
  • 3 cl Sahne
  • 1 cl Kokossirup
  • Eiswürfel
  • Ananas

Zubereitung:
Alle Zutaten gut miteinander verrühren, über Eiswürfel in ein Glas geben und mit Ananas garniert servieren

Yellow Spice
Zutaten:

  • 4,5 cl Cachaça 51
  • 1,5 cl Mango Saft
  • ½ Limette
  • 6 Eiswürfel
    Cachaca_Yellow_Spice

    Cocktail: Cachaca Yellow Spice

  • 2 TL feiner Rohrzucker
  • 1 frische Chilischote
  • etwas frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
Mit einem Stößel Limette und Zucker zerdrücken.
Cachaça 51 in ein Highball-Glas geben.
Zerdrückte Limette und Zucker hinzugeben, mit Mango Saft auffüllen.
Umrühren und mit Eiswürfeln, einer Prise Pfeffer und der Chilischote servieren

Ananas Minze Cocktail
Zutaten:


  • 12 cl Ananassaft
  • 6 cl Bitter Lemon
  • 1 cl Pfefferminzsirup
  • 
Eiswürfel
  • Minze Blätter

Zubereitung:
Alle Zutaten gut miteinander verrühren in einem Longdrinkglas mit Minze Blätter garniert servieren

 

Wir haben nun alle Länder der Gruppenspiele mit Rezept vorgestellt. Weiter geht es dann am Samstag mit dem Achtelfinale und einem foodies WM-Gewinnspiel.

Ab 18:00 Uhr feste Daumen drücken für Deutschland.

 

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar