Fußball WM Brasilien 2014: mit Abschiedsrezepten aus Spanien: Zarzuela und Kamerun: Mafe sowie passenden Gruppencocktails

Das erste Spiel des 12.Spieltages USA gegen Portugal begann bereits um 0:00 Uhr und endete mit einem 2:2

Um 18:00 Uhr gibt es gleichzeitig zwei Begegnungen: in Curitiba Australien gegen Spanien und in Sao Paulo die Niederländer gegen die Chilenen.
Um 22:oo Uhr werden die Spiele Kamerun gegen Braslien in Brasilia und Kroatien gegen Mexiko in Recife angepfiffen.

Für jeden Foodie wieder eine wunderbare Gelegenheit lecker zu kochen und zu schlemmen.
Unsere Rezepte aus SpanienZarzuela“ und aus KamerunMafe“ werden Ihnen hervorragend schmecken.

Rezepte:

Spanien: Zarzuela
Print Recipe
Zubereitungszeit: 70 Minuten
Portionen
8 Personen
Portionen
8 Personen
Spanien: Zarzuela
Print Recipe
Zubereitungszeit: 70 Minuten
Portionen
8 Personen
Portionen
8 Personen
Zutaten
  • 400 g Kabeljaufilet
  • 400 g Seeteufelfilet
  • 400 g Heilbuttfilet
  • 200 g Seppioline, Mini-Tintenfische, gehäutet
  • 6 große Langostinos, oder Gambas
  • 1 kg Venusmuscheln
  • 600 g Gemüsezwiebel
  • 200 ml Olivenöl extra vergine
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 große Fleischtomaten
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • Salz und weißer Pfeffer
  • 1 l Weißwein trocken
  • 200 g Erbsen,
  • 1 Baquette
  • 8 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Fische und die Meeresfrüchte waschen und trocken tupfen. Die Fischsorten in große Stücke zerteilen. Tintenfische ganz lassen. Die Langostinos halbieren und den Darm entfernen. Die Muscheln gut schrubben und den Bart entfernen.
  2. Die Gemüsezwiebeln schälen und fein würfeln. Die Hälfte des Olivenöls in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fische, Tintenfische und die Langostinos darin rundherum anbraten. Herausnehmen und in einen großen weiten Topf geben.
  3. Das restliche Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Muscheln darin bei stärkster Hitze so lange hin und her wenden bis sich alle geöffnet haben. Nicht geöffnete Muscheln aussortieren und nicht mehr verwenden. Muscheln und Bratensatz in den großen Topf umfüllen.
  4. Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Fleischtomaten brühen, häuten, entkernen und würfeln. Den Petersilie waschen, trocknen und die Blättchen fein schneiden. Knoblauchwürfel, Tomaten und Petersilie zum Fisch geben.
  5. Die Zarzuela mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und bei Mittelhitze 3 Minuten dünsten. Den Weißwein zu gießen, die Erbsen über das Gericht streuen und einmal aufkochen. Die Hitze abschalten, den Topf abdecken und das Gericht für 10 Minuten ziehen lassen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Zarzuella heiß in einer großen Schüssel servieren. Dazu gibt es Baquettescheiben, in Knoblauch und Olivenöl geröstet. Als Getränk passt zu diesem Gericht ein roter spanischer Landwein.
Dieses Rezept teilen

 

Kamerun: Mafé
Print Recipe
Zubereitungszeit: 25 Minuten + 40 Minuten köcheln
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Kamerun: Mafé
Print Recipe
Zubereitungszeit: 25 Minuten + 40 Minuten köcheln
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
  • 2 El Sonnenblumenöl
  • 1000 g Hühnerbrust,
  • 4 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 45 g Ingwer
  • 3 EL Tomatenmark
  • 5 Roma-Tomaten
  • 3 Möhren
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 150 g Erdnussbutter ungesalzen
  • Salz und Pfeffer
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Hühnerbrust in mundgerechte Würfel schneiden. Zwibel, Knoblauchzehen und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, schälen, entkernen und in Würfel schneiden.
  2. Das Sonnenblumenöl in einem Bräter erhitzen und die Fleischwürfel etwa 5 Minuten von allen Seiten anbraten. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und etwa zehn Minuten schmoren lassen. Die Hühnerfleischwürfel aus dem Bräter nehmen, die Zwiebeln in das verbleibende Öl geben und 3-4 Minuten glasig schwitzen. Knoblauch und Ingwer unterrühren und alles 1-2 Minuten weiterbraten.
  3. Die Fleischwürfel zurück in den Bräter geben und das Tomatenmark einrühren, etwa eine Minute schmoren lassen. Die Tomatenstücke dazugeben zehn Minuten einköcheln lassen. Mit der Hühnerbrühe aufgießen und die Möhren unterrühren.
  4. Weitere zehn Minuten köcheln lassen, dann die Erdnussbutter einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, 40 Minuten weiterköcheln lassen bis das Fleisch zart ist und Öl an die Oberfläche steigt.
Dieses Rezept teilen

 

 

Als Gruppencocktails schlagen wir als Abschiedscocktails für Spanien und Kamerun folgende vor:

Original Caipirinha
Zutaten:

  • 5 cl Cachaça 51
  • 2 TL Zucker
    Cachaca_Caipirinha

    Original Caipirinha

  • 1 Limette (in Achteln)

Zubereitung:
Limettenstücke zusammen mit dem Zucker in ein Glas geben und zerdrücken, zerstoßenes Eis
zugeben und Cachaça 51 einfüllen. Gut umrühren und genießen!

Guarana Shake Brasilien
Zutaten:

  • 1 TL Guarana-Pulver,
  • 100 ml fettarme Milch,
  • 1 kleine Banane,
  • 1 TL Honig oder braunen Zucker,
  • 1 EL Sahne
  • Schale einer Bio-Zitrone

Zubereitung:
Alle Zutaten mit Eiswürfeln in einen Mixer geben, kurz durchmixen und servieren

Pineapple Desire
Zutaten:

  • 9 cl Cachaça 51
  • 4,5 cl Ananassaft
  • 2 TL feiner Rohrzucker
    Cachaca_PineappleDesire

    Cocktail: Cachaca Pineapple Desire

  • frische Ananas zum Dekorieren
  • Eiswürfel
  • Minzeblätter

Zubereitung:
Alle Zutaten (bis auf Eiswürfel und Deko) in ein großes Cocktailglas füllen. Gut vermischen.Eiswürfel hinzugeben, dekorieren, servieren.

Apple Grenadine Cocktail
Zutaten:

  • 2 cl Grenadinesirup,
  • 6 cl Apfelsaft,
  • 3 Eiswürfel,
  • kaltes Mineralwasser.

Zubereitung:
Grenadinesirup und Apfelsaft mit den Eiswürfeln verrühren. Mit Mineralwasser aufgießen

 

wir wünschen einen schönen Abend…..und guten Appetit

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar