Fußball WM 2014: erstes Spiel für Deutschland – mit Rezepten aus Deutschland: Erbsen-Kresse-Gurkensüppchen und Portugal: Cornucópias com creme pasteleiro dazu Gruppencocktails

Es ist soweit, die Jungs von Jogi Löw treten heute um 18:00 Uhr gegen Portugal an.

Ab 21:00 Uhr spielt in Curitiba auch der Iran gegen Nigeria.

Heute heißt es für uns natürlich tüchtig alle Daumen drücken.

Damit dies auch gut gelingt, haben wir uns als Hauptspeise für ein leichtes Erbsen-Kresse-Gurkensüppchen aus Deutschland entschieden.

Als Nervennahrung haben wir „Cornucópias com creme pasteleiro“ im Angebot, ein sehr leckeres und süßes Dessert aus Portugal.

Mit einem „Tocco Rosso“ dem Somercocktail des Jahres 2014 mit Alkohol oder einem „Kokostraum“ ohne Alkohol kann und darf nichts mehr schief gehen….Bis morgen dann. Mögen die Besseren gewinnen, Hauptsache unsere Mannschaft ist dabei….

Rezepte:

Deutschland: Erbsen-Gurken-Kresse-Suppe
Print Recipe
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Portionen
4
Portionen
4
Deutschland: Erbsen-Gurken-Kresse-Suppe
Print Recipe
Zubereitungszeit: 50 Minuten
Portionen
4
Portionen
4
Zutaten
  • 500 g Erbsen, frische
  • 2 Kartoffel
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 l Hühnerbrühe alternativ für Veggies: Gemüsebrühe
  • 100 g Butter
  • 1 Salatgurke
  • 300 ml Crème Fraiche
  • 1 Kästchen Kresse
  • Salz und Cayennepfeffer
Portionen:
Anleitungen
  1. Kartoffel und Gemüsezwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Die Erbsen, Kartoffeln, die Gemüsezwiebel sowie 50 g Butter in einen Topf geben und mit 500 ml Hühner- bzw. Gemüsebrühe 20 Minuten köcheln lassen. Nach dieser Zeit das Gemüse pürieren.
  2. Die Restliche Hühner- bzw. Gemüsebrühe erhitzen und das pürierte Gemüse einrühren. Die Salatgurke schälen und entkernen, in streichholzgroße Stücke schneiden.Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Gurkenstücke darin zirka 5 Minuten dünsten.
  3. Die Creme Fraiche in die Suppe rühren, mit Cayennepfeffer und Pfeffer herzhaft abschmecken. Die Gurkenstücke und die Kresse in die Suppe rühren und sofort servieren.
Dieses Rezept teilen

 

Portugal: Cornucópias com creme pasteleiro
Print Recipe
Zubereitungszeit: 30 Minuten + 30 Minuten Abkühlen der Creme
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Portugal: Cornucópias com creme pasteleiro
Print Recipe
Zubereitungszeit: 30 Minuten + 30 Minuten Abkühlen der Creme
Portionen
4 Personen
Portionen
4 Personen
Zutaten
  • 2 Pakete Blätterteig
  • 80 g Zucker
  • 40 g Mehl gesiebt
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 250 ml Vollmilch
  • 20 g Butter
  • 2 Eigelb
  • Puderzucker
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Das Mehl mit dem Zucker mischen und die Eigelbe, das ganze Ei sowie etwas Milch gut verrühren. Es dürfen keine Klümpchen in der Mischung sein. Die restliche Milch erhitzen, sobald die Milch aufkocht den Mehl-Eier-Zucker-Brei einrühren und kräftig rühren. Die Creme kochen bis diese dicklich geworden ist. Nun vom Herde nehmen und abkühlen lassen.
  2. Backofen vorheizen auf 170° (Umluft 150° Gas Stufe 2). Den Blätterteig in 2 cm breite Streifen schneiden. Die Schillerlockenförmchen mit Butter einfetten und die Teigstreifen um die Form legen. Die Eigelbe verquirlen und die Hörnchen damit einstreichen. Hörnchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 10 Minuten backen bis sie goldbraun geworden sind. Die Hörnchen von den Schillerlockenförmchen ziehen und abkühlen lassen.
  3. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und die Hörnchen damit füllen. Mit Puderzucker bestreut servieren.
  4. Tipp: Alternativ zu den Schillerlockenförmchen kann man auch eine Papprolle z.b. von Haushaltspapier in Stücke schneiden mit Alufolie umwickeln und diese als Form nehmen.
Dieses Rezept teilen

 

Als Gruppencocktails für die Gruppe G, zu der Deutschland und Portugal gehören, schlagen wir den foodies Sommerdrink 2014, den „Tocco Rosso“ mit Alkohol und einen „Kokostraum“ ohne Alkohol vor.

Tocco Rosso:
Zutaten:

  • 2 cl Camapri
  • 2 cl Mautner Markhof Holunderblüten Sirup
  • 6 cl Prosecco

Zubereitung:
Eis in ein Weinglas geben, gekühltem Prosecco aufgießen,

Cocktail des Jahres „Tocco Rosso“

Campari sowie Mautner Markhof Holunderblüten Sirup zufügen.
Ein paar frische Minzeblätter hinzugeben. Vorsichtig umrühren und genießen

Kokostraum
Zutaten
:

  • 6 cl Ananassaft
  • 4 cl Bananensaft
  • 4 cl Pfirsichsaft
  • 
3 cl Sahne
  • 1 cl Kokossirup
  • Eiswürfel
  • Ananas

Zubereitung:
Alle Zutaten gut miteinander verrühren, über Eiswürfel in ein Glas geben und mit Ananas garniert servieren

 

Merken

Merken

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar