foodies-Weihnachtsmenü: Hauptgericht – Wildragout mit süßer Pfeffersauce

foodies_Weihnachtsmenue_01

Hauptspeise: Feines Wildragout mit süßer Pfeffersauce

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Wildragout oder Rehragout
  • 2 EL Mondo Italiano Öl
  • NETTO Carat Salz
  • NETTO Carat schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Karotten
  • 100 Zwiebeln
  • 100 g Lauch
  • 1 EL Tomatenmark (z.B. NETTO Beste Ernte Tomatenmark)
  • 200 ml Rotwein
  • 300 ml roter Portwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 EL weiße Schokolade (z.B. NETTO Goutier Schokolade), gerieben
  • 1 EL Goutier dunkle Schokolade, gerieben
  • 200 ml Gutes Land Sahne
  • 2 EL Beste Ernte Preiselbeeren
  • bei Bedarf etwas Stärke

Zubereitung:

  1. Fleisch in einem Bräter in heißem Öl kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Karotten und Zwiebeln schälen. Lauch putzen, waschen. Karotten in Scheiben und Lauch in Ringe schneiden, die Zwiebeln fein würfen und alles zum Fleisch in den Bräter geben.
  3. Tomatenmark zufügen und anschwitzen. Alles mit Rotwein und Portwein ablöschen, Lorbeerblätter und etwas schwarzen Pfeffer aus der Mühle zugeben und ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Weiße und dunkle Schokolade fein reiben, zusammen mit der Sahne und den Preiselbeeren in den Bräter geben. Noch einmal erhitzen und durchrühren, bis sich eine glatte Sauce ergibt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf vor dem Servieren eventuell mit etwas Stärke abbinden.

Als Beilage schmecken Kartoffelklöße oder Spätzle.

Weinempfehlung:
Mas de la Doux, Les Olivèdes_1024x682Pays d’Oc empfielt zum Wildragout einen Rotwein aus dem Jahrgang 2013 vom Weingut MAS DE LA DOUX, LES OLIVÈDES. Dieser Wein wurde aus den Rebsorten Syrah und Grenache gewonnen. Sein Geschmack ist Leicht und luftig, er schmeckt nach getrockneter Pflaume, Tabak, Kaffee aber auch nach florale Pfeffernoten

www.paysdocigp-weine-erleben.de

Morgen geht es weiter mit einem leckeren Dessert zu diesem Festmenü.

Hinterlassen Sie einen Kommentar