foodies-Weihnachtsbäckerei: Weihnachtsbaumschmuck

foodies_weihnachtsbaeckerei_neu

Weihnachtsbaumschmuck

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten+ Backzeit: ca. 10-12 Minuten

Zutaten: ergibt ca. 60 Stück

  • 300 g AURORA Weizenmehl Type 405 Klassik
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Milch
  • 125 g Butter

Zubereitung:

  1. Alle Teigzutaten rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Sollte er kleben,
  2. 1/2 bis 1 Stunde kalt stellen. Teig dünn ausrollen, verschiedene Formen (z. B. Stern, Tannenbaum, Kringel, Herz) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Schaschlikspieß kleine Löcher für die Bänder einstechen. Plätzchen ohne Zuckerguss vor dem Backen verzieren (siehe unten).
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 170-200 Grad backen. Plätzchen sofort vom Backblech lösen, mit der Unterseite auf Backpapier legen, erkalten lassen.
  4. Nach Wunsch verzieren und an bunten Bändern in den Weihnachtsbaum hängen.

Dekoration:

  1. Ohne Zuckerguss: Plätzchen, die keinen Guss erhalten sollen, vor dem Backen mit Eigelb einstreichen. Dazu 2 Eigelb mit 2-4 EL Milch verquirlen und mit dem Backpinsel auf die Plätzchen streichen. Nach Geschmack z. B. mit gehäuteten, ganzen Mandeln, in Achtel geschnittenen Cocktailkirschen, Hagelzucker oder bunten Streuseln verzieren.
  2. Mit Zuckerguss: 250 g Puderzucker mit 2 EL Zitronensaft (oder Rum) verrühren, mit einem Backpinsel auf die Plätzchen streichen. Nach Geschmack z. B. mit gehackten Pistazien bestreuen. Für roten Guss einige Tropfen rote Speisefarbe unterrühren

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar