foodies-Weihnachtsbäckerei: Schneebälle

Schnee in der Weihnachtszeit ist heutzutage eher eine Ausnahme.

Eine weiße Weihnacht garantiert jetzt die neueste Kreation von Rosenmehl: leckere Schneebälle mit Kokosflocken. Die süßen Schneebälle sind aus luftigem Biskuitteig überzogen mit schneeweißen Kokosflocken. Dazu kommt eine schokoladig-cremige Füllung im Kern der Schneebälle. Sie sind im Durchmesser sieben Zentimeter groß und schmecken nicht nur lecker, sondern sorgen auch optisch für Aufmerksamkeit in der Familie oder bei Gästen.

Rezept: Schneebälle

Arbeitszeit: ca. 75 Minuten Kühlzeit: ca. 10-20 Minuten Backzeit: ca. 12-15 Minuten

Herdeinstellung (vorgeheizt): E-Herd: 180 °C Umluft: 160 °C

Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig:

  • 6 Eier (Größe M)
  • 4 Eigelb (Größe M)
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g zerlassene Butter
  • 180 g AURORA Sonnenstern-Mehl Type 405
  • 120 g Weizenstärke

Für die Füllung:

  • 160 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 225 g weiche Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL Milch

Außerdem:

  • Silikon-Backmatte für Halbkugeln (∅ 7 cm)
  • Spritzbeutel mit Lochtülle
  • 450 g weiße Kuvertüre
  • 250 g Kokosflocken
  • Holzspieß

Zubereitung:

  1. Eier, Eigelb, Zucker und Salz zu einer hellen, sehr schaumigen Masse schlagen. Die Butter nach und nach zufügen.
  2. Mehl mit Stärke mischen und sieben. Nach und nach zugeben und vorsichtig unterheben. Den Teig in die Halbkugelformen füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 12-15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Insgesamt 24 Halbkugeln backen. Nach dem Backen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung die Kuvertüre auf einem warmen Wasserbad schmelzen und anschließend etwas abkühlen lassen. Die Butter schaumig rühren. Kuvertüre und
    Butter sollten die gleiche Temperatur haben. Die Kuvertüre vorsichtig unter die Butter rühren. Puderzucker und Milch zufügen und zu einer glatten Masse verarbeiten.
  4. Für einen Schneeball die Oberfläche von je zwei Halbkugeln gerade schneiden und mit einem kleinen Löffel etwas aushöhlen. Die Füllung in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben, die Halbkugeln damit füllen und zusammensetzen. Die Kugeln für ca. 10-20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Die weiße Kuvertüre auf einem warmen Wasserbad schmelzen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Kokosflocken in eine Schüssel geben. Zum Überziehen den Schneeball auf einen Holzspieß stecken und mehrmals mit Kuvertüre bestreichen. Die Schneebälle sofort in den Kokosflocken wälzen, solange die Kuvertüre noch nicht angetrocknet ist.

Foto: AURORA

Merken

Merken

Merken

Merken

MerkenMerken

Hinterlassen Sie einen Kommentar