foodies Weihnachtsbäckerei: Pinien-Espresso-Kipferln

foodies_weihnachtsbaeckerei_neu

Pinien-Espresso-Kipferln

Zutaten

Für 50-60 Kipferln:

  • 200 g weiche Butter
  • 75 g Südzucker Feinster Back Zucker
  • 100 g Pinienkerne
  • 220 g Mehl (Type 405)
  • 1 EL Espressopulver
  • 1 TL geriebene Orangenschale

Zum Wälzen der Kipferln:

  • 3 EL Südzucker Puder Zucker
  • 3 EL Südzucker Arometti Fein Zucker mit Amaretto-Geschmack (ca. 4 Tetraeder)
  • evtl. 1 TL Espressopulver (unterstreicht das Espressoaroma)

Außerdem:

  • etwas Mehl zum Formen der Kipferln
  • Waage, Handrührgerät und Rührschüssel bzw. Küchenmaschine, Blitzhacker, Sieb, Frischhaltefolie, Backpapier, Backblech,Kuchengitter

Zubereitung

  1. Die weiche Butter mit dem Feinsten Back Zucker weißschaumig rühren, das dauert mindestens 5 Minuten. Die Pinienkerne im Blitzhacker fein hacken und zusammen mit gesiebtem Mehl, dem
  2. Espressopulver und der geriebenen Orangenschale kurz unter die Butter-Zucker-Mischung kneten. Dann alles rasch zu einer Teigkugel formen, diese in Frischhaltefolie wickeln und im
  3. Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Den Backofen auf 180 °C vorheizen (keine Umluft). Mit einem Teelöffel walnussgroße Teigportionen abstechen, zwischen den mit Mehl bestäubten Handflächen zu spindelförmigen Röllchen
  5. formen, in Kipferlform biegen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten hellbraun backen.
  6. Das Blech aus dem Ofen nehmen, das Backpapier mit den Kipferln vorsichtig vom Blech herunterziehen und diese darauf kurz abkühlen lassen. Puder Zucker und den Inhalt der Arometti-Tetraeder auf einem Teller mischen, die warmen Kipferln vorsichtig darin wälzen und auf einem Teller vollständig abkühlen lassen.

 Tipp: Statt Pinienkernen können Sie gemahlene Mandeln verwenden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar