foodies-Weihnachtsbäckerei: Nordrhein-Westfalen – Dreierlei-Schoko-Printen

Nordrhein-Westfalen – Dreierlei-Schoko-Printen

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
Kühlzeit: ca. 2 Stunden + über Nacht
Backzeit: ca. 10-12 Minuten

Zutaten: ca. 40 Stücke

  • 250 g Honig
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • je 1 Msp. Pottasche und Hirschhornsalz
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1/2 TL Nelke, gemahlen
  • 1 TL Anis, gemahlen
  • 350 g Aurora Weizen Mehl, Type 405 + Mehl für die Arbeitsfläche und zum Kneten
  • 60 g Grümmelkandis
  • je 25 g weiße, Vollmilch- und Zartbitter-Schokolade
  • 2 EL Milch

Zubereitung:

  1. Honig, braunen Zucker und Vanillezucker unter Rühren aufkochen und ca. 2 Stunden abkühlen lassen. Ei, Pottasche und Hirschhornsalz unterrühren. Gewürze mit Mehl mischen, dazu geben und mit Kandis unterrühren.
  2. Teig mit Folie abdecken und über Nacht kalt stellen.Schokolade grob hacken. Teig gut durchkneten, Schokolade und evtl. noch etwas Mehl (ggf. mit einem Mixer mit Knethaken) unterkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Teig in Rechtecke (3 x 8 cm) schneiden und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  3. Printen mit Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 10-12 Minuten backen.
  4. Schokoprinten nach Wunsch mit geschmolzener Schokolade garnieren und trocknen lassen.

 

Foto: Aurora

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar