foodies-Test: frische Würzkräuter aus dem Gläschen von Lacroix

Die aus ausgesuchten Kräutern der Provence hergestellten Würzkräuter sollen sich besonders durch ihre enorme Würzkraft auszeichnen.

Diese ist laut Hersteller etwa doppelt so hoch wie bei getrockneten Kräutern, daher sind die Gläschen auch außerordentlich ergiebig.
 Lacroix bezeichnet die neuen Würzkräuter als besonders vielfältig in der Anwendung, ideal für Salatdressings, zum Marinieren, zum Verfeinern von Suppen, Saucen, Pizzen, Pastagerichten und vielem mehr. Die Kräuter sind ohne Geschmacksverstärker, Farb- oder Konservierungsstoffe hergestellt.

foodies Fazit: Bei so vielen Vorschusslorbeeren waren wir natürlich besonders gespannt, wie die Würzkräuter von Lacroix in der Küchenpraxis abschneiden. Wir haben uns beim Testen für folgende Sorten entschieden: die Gewürzmischungen Toskana und Provence. Schnell war klar, die Kräuter aus den Gläschen sind wirklich sehr ergiebig, sind und kommen im Geschmack und Geruch erntefrischen Kräutern sehr nahe, wirken teilweise sogar intensiver. Aromatisch schmecken sie in jedem Fall. Damit sind die getesteten Gewürzmischungen von lacroix aus unserer Sicht eine echte, sehr hochwertige Alternative zu getrockneten Kräutern bzw. falls man keine frischen Kräuter zur Hand hat. Das Preis-Leistungsverhältnis passt, zumal die Mengen in den Gläschen sehr ergiebig sind

Wichtig: Die Gläschen nach dem Öffnen wieder gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren., damit sie ihre Qualitäten behalten. .

Provence-Mix passt sehr gut zu:

Provence Mix

  • Rind
  • Schweinefleisch
  • gegrilltem Fisch
  • Lammfleisch
  • Tomaten
  • Ratatouille
  • Zucchini
  • Rucola
  • Rührei

Toscana Mix passt sehr gut zu:

Toscana Mix

  • Rind
  • Lammfleisch
  • Pilzen
  • Kalb
  • Quark
  • Salat
  • Pizza
  • Pasta

Ein Glas (50 g) kostet 3,49 €, die Kräuter sind im Supermarkt erhältlich.

 

 

Mehr dazu unter   www.lacroix.de

 

2017-01-17T13:10:41+00:00 29. April 2014|Categories: Goodies 4 Foodies, Lebensmittel|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar