foodies-Grillsaison Vegetarisch: Gefüllte Paprika

Grillsaison-Logo_1024x661Heute sind wir wieder mit einem vegetarischen Grillrezept am Start.

Allerdings sind wir uns absolut sicher, dass bei dieser leckeren gefüllten Paprika auf türkische Art nicht nur die Veggies zugreifen. Ergo ruhig einige mehr zubereiten.

Dieses tolle Grillrezept stammt von Grillmeister Karsten „Ted“ Aschenbrandt und auch hierzu empfiehlt er ein erfrischend-spritziges Krombacher Radler, ein Krombacher Radler Naturtrüb oder ein Krombacher Radler Alkoholfrei.

Veggie_LogoRezept: Gefüllte Paprika

Zubereitungszeit: 15 – 20 Minuten

Zutaten für vier Personen

  • 2 – 3 rote, gelbe oder gemischte Paprika
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Mozzarella, fein gewürfelt
  • 4 Peperoni, eingelegt, in feine Ringe geschnitten
  • Pfeffer und Salz
  • 150 g Ricotta
  • 2 EL Oregano, frisch, gehakt
  • 1 EL Thymianblätter
  • 12 schwarze Oliven, entsteint
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehakt

Zubereitung

  1. Zuerst die Paprika längs halbieren, sodass kleine, flache Schiffchen entstehen, die gefüllt werden können. Die Samen und Scheidewände entfernen und anschließend die Schiffchen mit einem Esslöffel Olivenöl bestreichen und mit der hohlen Seite nach oben auslegen.
  2. Anschließend den Mozzarella auf den geölten Paprikahälften verteilen und mit den, in feine Ringe geschnittenen, Peperoni bestreuen. Alles mit Pfeffer und Salz würzen und dann den Ricotta darüberbröseln. Oreganoblätter, Thymian und Oliven werden danach darauf verteilt.
  3. Dann den Knoblauch mit dem restlichen Öl vermengen und die Hälfte davon über die Füllung geben. Die Paprikaschiffchen können nun bei mittlerer bis hoher Hitze indirekt ca. 6 Minuten gegrillt werden. Danach die restliche Ölmischung über die Paprika geben und diese noch einmal etwa 6 – 8 Minuten grillen, bis der Käse geschmolzen ist.

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar