foodies-Grillsaison: Mangalspieße in Biermarinade

Grillsaison-Logo_1024x661Im Sommer findet unser Leben meist in der freien Natur statt und bei vielen Feinschmeckern meist in der Nähe ihres Grills.

Für diese Spezies unter den Foodies hat Grillmeister Karsten „Ted“ Aschenbrandt besonders feine Grill-Rezepte entwickelt. Besonders gut passt zu diesen Grillgerichten ein erfrischend-spritziges Krombacher Radler, ein Krombacher Radler Naturtrüb oder ein Krombacher Radler Alkoholfrei.

Schweinenacken ist bei allen Grillern wegen des besonders herzhaften Geschmacks sehr beliebt. Mit unserem heutigen Rezept “Mangalspieß in Biermarinade“ kommt noch eine besonders raffinierte Geschmacksnote dazu.

Tipp: Passend zu den Mangalspießen kann ein grünes Tomatenrelish serviert werden. Hierzu werden in einer Pfanne bei mittlerer Hitze Zwiebeln und Knoblauch angedünstet. Dann Tomaten, Zucker, Oliven und Essig zugeben und weiterköcheln lassen. Nach dem Abkühlen nach Belieben Kapern und Petersilie untermischen

Rezept: Mangalspieße in Biermarinade

Zubereitungszeit: 15 – 20 Minuten (exklusive Ziehzeit)

Mangalspiesse

Mangalspiesse

Zutaten für vier Personen

  • 1 kg Schweinenacken
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 5 Wacholderbeeren, zerdrückt
  • 2 Lorbeerblätter
  • Pfeffer und Salz
  • 0,5 l Krombacher Pils
  • 1 l Mineralwasser mit Kohlensäure

Zubereitung

  1. Zuerst den Schweinenacken in große Würfel schneiden und anschließend mit den Zwiebelringen, dem Knoblauch, den Lorbeerblättern und den zerdrückten
  2. Wacholderbeeren in einen Topf geben und mit Pfeffer und Salz würzen. Dann alles mit Krombacher Pils und dem Mineralwasser aufgießen, gut durchmengen und 3 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Nach der Einlegezeit die Fleischstücke auf Doppel- oder Flachspieße stecken und über Holzkohle oder auf dem Gasgrill gleichmäßig rundherum grillen, bis das Fleisch durch ist.

.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2017-03-08T16:55:55+00:00 12. Juli 2016|Categories: Fleischgerichte, Grillsaison, Rezepte, Schwein|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar