foodies-Grillsaison: Bier-Bad-Bratwurst mit Apfelsauerkraut

Auch dieses tolle Grillrezept stammt von Grillmeister Karsten Grillsaison-Logo_1024x661„Ted“ Aschenbrandt und auch hierzu empfiehlt sich ein erfrischend-spritziges Krombacher Radler, ein Krombacher Radler Naturtrüb oder ein Krombacher Radler Alkoholfrei.

 

Rezept: Bier-Bad-Bratwurst mit Apfelsauerkraut

Zubereitungszeit: 15 – 20 Minuten

1_Bier-Bad-Bratwurst_1024x682

Bier-Bad-Bratwurst

Zutaten für vier Personen

  • 250 g Sauerkraut, abgetropft
  • 1 Granny Smith, entkernt und in dünne Spalten geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • 5 – 6 frische Bratwürste nach Geschmack, z. B. Fränkische
  • 0,33 l Krombacher Pils
  • 3 EL grober Dijonsenf
  • 1 TL Cumin

Zubereitung

  1. In einer Schüssel Sauerkraut, Apfel und Zwiebelstreifen vermengen. Die Bratwürste in eine entsprechend große, flache und feuerfeste Form nebeneinander legen und mit Apfelspalten, Zwiebelstreifen und Sauerkraut bedecken.
  2. Das Krombacher Pils, den Senf und das Cumin miteinander verrühren und über der Bratwurst-Sauerkrautmischung verteilen.
  3. Bei indirekter, mittlerer Hitze etwa 20 Minuten lang grillen, dabei die Bratwurst 2 – 3 mal in der Form wenden. Nach dieser Zeit die Bratwürste aus der Form nehmen und daneben direkt über der Hitze so lange grillen, bis sie goldbraun aussehen. Die Form mit dem Sauerkraut bleibt dabei auf ihrem Platz im indirekten Bereich des Grills.

Tipp: Die Bratwürste entweder in Stücke schneiden und unter das Kraut heben oder als Topping auf dem Kraut servieren.

Merken

Merken

2017-03-08T16:53:12+00:00 16. August 2016|Categories: Fleischgerichte, Grillsaison, Hauptgerichte, Rezepte, Rind & Kalb|Tags: , , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar