Fifty Shades vom Huhn, Teil 3: In Weißwein gedünstete Hühnerbrust mit Sesamöl

Fifty Shades vom Huhn, Teil 3: In Weißwein gedünstete Hühnerbrust mit Sesamöl

Heute bereiten wir dieses Hühnergericht mit einem asiatischen Touch zu.

Die verwendeten Gewürze sorgen für einen aromatischen, aber auch – wenn gewünscht – pikant scharfen Geschmack.

Für unser Rezept verwenden wir außerdem Reisessig. Dieser wird aus fermentiertem Reis oder aber Reiswein hegestellt. Da er lediglich 3 bis 4 Prozent Essigsäure aufweist ist er ein eher milder Essig der sehr angenehm würzt.
Beim Sesamöl können Sie sich zwischen zwei Varianten entscheiden.

Liegt Ihnen der asiatische Geschmack nicht so sehr, nehmen Sie das helle Sesamöl, das aus ungeröstetem Sesam gepresst wird, es schmeckt sehr mild bis fast neutral. Das dunkle Sesamöl, aus geröstetem Sesam hat ein intensives und würziges Sesamaroma. Wir empfehlen jedoch für die gedünsteten Hühnerbrüste eindeutig das dunkle Sesamöl – wenn schon, denn schon.

Rezept aus dem Kochbuch Fifty Shades vom Huhn:

In Weißwein gedünstete Hühnerbrust mit Sesamöl

Zutaten:

  • ¼ Teelöffel grobes Steinsalz
  • 4 Hühnerbrüste ohne Haut und Knochen (etwa 1,1 Kilogramm)
  • ½ Liter Weiswein
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 2,5 Zentimeter geschälte Ingwerwurzel plus
  • 2 Teelöffel geschälte, geriebene Ingwerwurzel
  • 2 Knoblauchzehen; die eine fein gehackt; die andere geschält und zerdrückt
  • 4 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Frühlingszwiebeln in feinen Ringen, weiße und grüne Anteile; etwa ein Drittel zum Garnieren aufheben
  • 11/2 Teelöffel Reisessig oder Weißweinessig
  • 3 Esslöffel Erdnussöl, Distelöl oder Rapsöl
  • 1 Esslöffel geröstetes Sesamöl
  • Chiliöl oder Chilisauce (falls gewünscht)

Zubereitung:

  1. Die Hühnerbrüste mit Salz berieseln.
  2. Den Wein mit den Pfefferkörnern, dem Stück Ingwer und dem zerdrückten Knoblauch in einem großen Topf mit Dämpfeinsatz zum Sieden bringen. Die Hühnerbrüste sorgfältig nebeneinander in den Dämpfeinsatz legen, den Topf fest verschließen und zwölf bis 20 Minuten im Dampf garen, bis das Fleisch gerade eben durch ist.
  3. In der Zwischenzeit den geriebenen Ingwer in einer separaten Schüssel mit dem gehackten Knoblauch, der Sojasauce, den Frühlingszwiebeln und dem Essig verquirlen. Erdnussöl, Sesamöl und auf Wunsch etwas Chiliöl unterrühren. Die Brüste in dünne Scheiben aufschneiden mit Sauce beträufeln und mit Frühlingszwiebeln garniert anrichten.

foodies Küchengeflüster:
Damit dieses leichte, aromatische Gericht länger sättigt, mit Reisnudeln servieren. Nudeln in etwas Sauce wenden und mit weiteren Frühlingszwiebeln mischen. Die Fleischscheiben dekorativ darauf setzen. Auch nackter weißer Reis eignet sich gut als Beilage.

 

CoverFiftyShadesHuhn_UBTitel: Fifty Shades vom Huhn
Autor: F.L.Fowler
Übersetzung: Egbert Baque und Imke Brodersen
Verlag: riva, München
Preis: 14,99 Euro

Jetzt bei Amazon bestellen

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar