Feuer und Flamme – Grillen 2.0 – Grillen mit dem UR-Topf – mit tollen Rezepten

Draußen ist das neue Drinnen.

Gerade das Essen wird mehr und mehr zum Event und kulinarische Grill-Genüsse werden regelrecht zelebriert. Erst waren es Wandern und Gardening, was uns nach draußen lockte, dann folgten Outdoor-Küchen und BBQ dieser Sehnsucht nach Natur, nach Ursprünglichkeit und Entschleunigung. Doch die Faszination echten Lagerfeuers ist durch nichts zu ersetzen. Genau hier setzt der UR-TOPF an und macht Outdoor-

Kochen in jeder Jahreszeit wird zu einem Event.
Schnell ist ein knisterndes Feuer entfacht und bald schon mischt sich gerade in der eher noch kühlen Jahreszeit der Geruch von Gegrilltem mit Glühweinduft. Der neue Outdoor-Trend steht wie kaum ein anderer für Spontanität und Lebensfreude. Buchstäblich befeuert wird dieser Trend vom UR-TOPF.

Aufgrund seiner Beschaffenheit aus Keramik 3.0 ist der „made in Germany“ UR-Topf, der perfekte Begleiter für das Kochen und Garen auf offenem Feuer.

Anders als Gusseisen ist er zu 100% rostfrei und spülmaschinenfest. Sein Aroma-Safe-Deckel garantiert gesünderes Garen. Und Temperaturschocks steckt er weg, ohne wie Gusseisen zu brechen.

Der Topf erwärmt sich langsam und gleichmäßig – ideal für das Garen im eigenen Saft. Der spezielle Aroma-Safe-Deckel nimmt Wasserdampf auf, sorgt für eine kontinuierliche Beregnung und erhält so die wertvollen Aromen. Und das ganz unabhängig davon, ob er vorher gewässert wurde oder nicht. Übrigens: Bei dieser besonders schonenden Art nach dem Prinzip des Dampfgarens kann auf die Zugabe von Ölen oder Fetten weitgehend verzichtet werden.

Fakten zum UR-TOPF:
Es gibt den Topf in zwei Größen ø 24 cm für 2-4 Personen und ø 28 cm für 4-6 Personen
Der Topf ist feuerfest bis +900°, flammfest und zu 100% rostfrei. Außerdem kann er problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden und ist temperaturwechselbeständig (zerspringt nicht wie Gusseisen). Der Topf ist für das Garen und Kochen auf offener Flamme, im Ofen und in der Mikrowelle geeignet.

Es gibt den Ur-Topf in zwei Farben, Basalt und Terra, preislich liegen die Töpfe je nach Größe zwischen 79,95 – 129,- €
Die Keramik 3.0 besteht aus einer einzigartigen Tonmischung, die der Macher des Topfes, Paul Weiand, über viele Jahre optimiert hat Er selbst kommt aus der Branche und kann auf 50 Jahre Know How zurückblicken. Die Töpfe werden dann im Keramikofen bei 1.180° C gebrannt und erhalten so den finalen Schliff, der sie in ihren Eigenschaften vollendet.

Weitere Infos: http://www.ur-topf.de/

Der Topf bieten viele Einsatzmöglichkeiten und tolle Rezepte, für das Lagerfeuer, den Backofen oder den Grill, denn Draußen ist das neue Drinnen.

Rezept: Rinder-Topf

Zutaten: für 2 Personen

  • 750 g Rinderfleisch
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Kartoffel
  • 2 kl. Stücke Sellerieknolle
  • 2 Zwiebeln
  • 5 EL Oregano,frisch gehackt
  1. Zubereitung
    Das Fleisch salzen, pfeffern und in den UR-TOPF geben, vorheriges Wässern ist nicht nötig. Die Paprikaschote waschen und putzen, Kartoffeln, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch schälen und alles klein schneiden. Die Chilischote zerkleinern.
  2. Alle Zutaten auf das Fleisch legen, mit Rotwein und Fleischbrühe aufgießen.
  3. Im Ofen den geschlossenen Topf in den kalten Backofen stellen. Bei 180° Ober- und Unterhitze 90 Minuten garen.
  4. Auf dem Grill Grillkohlen ca. 30 min vorher anzünden und durchglühen lassen. Geschlossenen Topf auf den Grillrost stellen oder direkt über die Glut hängen und ca. 60 Minuten garen lassen. Gelegentlich umrühren.
  5. Vor dem Servieren Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Oregano zufügen. Wenn gewünscht, Sauce andicken.

Rezept: Ur-Topf to go

Zutaten: für 4 Personen

  • 4 eingelegte Grillsteaks
  • 50 ml Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • 2 gelbe Paprika
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 100 g getrocknete Tomaten
  • 100 g Buschbohnen
  • 20 g getrocknete Steinpilze
  • 1 Staudensellerie
  • 1 Bund Lauchzwiebeln

Zubereitung

  1. Grillsteaks in kleine Stücke schneiden, Gemüse putzen, kleinscheiden, mit getrockneten Tomaten in ungewässerten UR-TOPF geben. Steinpilze in Wasser einweichen und mit dem Wasser in den Topf geben, Rapsöl hinzufügen. Salzen, pfeffern und gut umrühren.
  2. Im Ofen den Backofen vorheizen. Bei 180° etwa 75 Minuten garen.
  3. Auf dem Grill Grillkohlen ca. 30 min vorher anzünden und durchglühen lassen. Geschlossenen Topf auf den Grillrost stellen oder direkt über die Glut hängen und ca. 60 Minuten garen lassen. Gelegentlich umrühren.

Rezept: Veganes Ur-Topf Ratatouille

Zutaten für 2 Personen

  • 300 g Zucchini
  • ca. 300 g Auberginen
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 400 g Tomaten
  • 1 Prise Salz
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/4 Bund Thymian
  • ca. 4-5 EL Olivenöl
  • 50 g Oliven

Zubereitung

  1. Das Gemüse waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abstreifen. Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Öl im UR-Topf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Im Ofen den Backofen auf 200° vorheizen. Bei 180° in etwa 30-40 Minuten garen, dabei ein bis zweimal durchrühren.
  3. Auf dem Grill Grillkohlen ca. 30 min vorher anzünden und durchglühen lassen. Geschlossenen Topf auf den Grillrost stellen oder direkt über die Glut hängen und ca. 30 Minuten garen lassen. Gelegentlich umrühren.
  4. Vor dem Servieren Oliven hinzufügen.

Merken

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar