Feiertagsmenü – Entenbrust mit Sesam-Honig-Kruste und Gemüsegratin

foodies_Weihnachtsmenue_01

Die Feiertage rücken näher und es wird langsam auch Zeit für die Planung und Vorbereitung der Festmenüs.

Unser Menü mit Entenbrust, das auch gerne schon vor den Feiertagen serviert werden kann, gehört zur Rubrik „leichte Küche“ da wir als Beilage einen Gemüsegratin gewählt haben

Rezept: Entenbrust mit Sesam-Honig-Kruste und Gemüsegratin

EntenbrustSesaKruste_UB

Entenbrust mit Sesam-Honig-Kruste und Gemüsegratin

Zutaten für die Entenbrust:

  • 4 St Barbarie Entenbrust
  • Pfeffer, Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian

Zubereitung: Entenbrüste

  1. Die Entenbrüste auf der Fettseite mit einem scharfen Messer einritzen und auf der Fleischseite mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Mit der Fettseite in eine Pfanne legen, die einmal halbierte Knoblauchzehe sowie die Kräuterzweige hinzufügen und ca. 3-4 min anbraten, wenden und auf der Fleischseite ebenfalls kurz anbraten.
  3. Die Entenbrüste wieder aus der Pfanne nehmen und den Backofen auf ca. 130°C vorheizen.

Zutaten für die Sesam-Honig-Kruste

  • 50 g Butter
  • 100 g Lacroix Entenfond
  • 75 g Blütenhonig
  • 100 g weißer Sesam
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Currypulver
  • Salz

Zubereitung: Sesam-Honig-Kruste 

  1. Alle Zutaten in einem kleinen Topf erhitzen und solange unter rühren einkochen bis sich ein zähe Masse ergeben hat.
  2. Die Masse auf die Entenbrüste verteilen und im vorgeheizten Ofen fertig garen (ca. 15min)
  3. In den letzten Minuten die Grillfunktion des Backofens einschalten, so erhält man eine knusprige Kruste.

Zutaten für den Gemüsegratin

  • 4 Kartoffel
  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 Aubergine (klein)
  • 4 Champignons
  • 1 Becher Sauerrahm (200g)
  • Oregano, Basilikum
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 80 g Parmesan, gerieben

Zubereitung: Gemüsegratin

  1. Das Gemüse waschen, nach Bedarf schälen und in feine Scheiben schneiden.
  2. Den Sauerrahm mit den fein gehackten Kräutern vermengen und Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  3. Die Gemüsescheiben abwechselnd in vier ofenfeste Portionsförmchen schichten, mit der Sauerrahmmasse übergießen und dem Parmesan bestreuen.
  4. Im Backofen bei 180°C für ca. 30-35 min. überbacken.

 

Dazu ein gutes Glas Wein und der Feiertag kann kommen

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar