Farbenfrohe Sommerrezepte – Teil 5: Zitronentarte mit Brombeeren + Weinempfehlung

Nach Bärlauch-Gnocchi mit Spargel, Tomatenrisotto mit Kerbelpesto, Pizza Bianca mit Zucchini und Ziegenkäse und der Rhabarbertarte mit Frangipane erfahren wir im Teil 5 unserer Serie „Farbefrohe Sommerrezepte“, wie wir eine Zitronentarte mit Brombeeren zubereiten.

Denis Schuster, die Foodbloggerin von Food Lovin und Bordeaux-Weine haben sich ein sehr delikates Rezept ausgedacht. Selbstverständlich haben die Sommelier von Bordeaux-Weine wie immer auch zur Tarte die passenden Weinempfehlungen zur Hand.

Als klassische Empfehlung einen edelsüßen und intensiven Süßwein aus Sauternes. Süßweine sind übrigens Alleskönner: Je mehr Zucker, Säure oder Schärfe enthalten ist, umso mehr Spaß machen diese Essenzen. Wer gerne mit Wein zum Essen experimentiert, trinkt einen spritzigen und feinen trockenen Crémant Lateyron zur Tarte. Beim Crémant auf die Geschmacksstufe demi-sec achten, das lässt ihn zur schon ’spritzigen‘ Zitronentarte etwas freundlicher erscheinen.

Rezept: Zitronentarte mit Brombeeren

Zubereitungszeit 40 Minuten, Backzeit: 40 Minuten
Zutaten für 4 Portionen:
Für den Boden:

  • 100 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln

Für die Füllung:

  • 4 Bio-Zitronen (150 ml Saft)
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • 180 g Créme Fraîche
  • 300 g Brombeeren
  • 50 g gehobelte Mandeln
  1. Zubereitung:
    Für den Teig den Puderzucker und die Butter schaumig rühren. 1 Prise Salz, das Ei, Mehl und die Mandeln dazugeben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Den Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. 4 kleine Tarteformen buttern und mit etwas Mehl ausstreuen. Den Teig nochmals durchkneten, in 4 Portionen teilen und jede Portion ca. 1 cm dünn rund ausrollen. Die Tarteformen damit auslegen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im Ofen ca. 15 Minuten vorbacken.
  3. Die Zitronen für die Füllung auspressen, so dass sie 150 ml Saft ergeben. Eier, Eigelb und Zucker zusammen verquirlen und schaumig rühren. Die Créme Fraîche unterrühren, dann den Zitronensaft dazugeben. Die Füllung auf die vorgebackenen Tartes aufteilen und je 4 – 5 Brombeeren darauflegen. Im Ofen ca. 15 – 20 Minuten backen, bis die Füllung fest ist und leicht braun wird. Mit gehobelten Mandelblättchen bestreuen.

Merken

Merken

Merken

Merken

2017-10-12T11:03:57+00:00 5. September 2017|Kategorien: Backen, Kleingebäck, Rezepte|Tags: , , , , , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar