+++Etwas wirklich Besonderes, aber auch wirklich lecker:
 Blumenkohlsalat mit Eierlikördressing – mit Rezept

Der Blumenkohl, auch Karfiol genannt, ist neben Weiß- und Rotkohl das wichtigste Kohlgemüse in unseren Küchen.

In Deutschland liegt der Pro-Kopf-Verbrauch bei immerhin sieben Kilogramm im Jahr. Die ursprüngliche Heimat des Blumenkohls ist jedoch China, von dort brachten ihn italienische Kreuzfahrer im 16. Jahrhundert nach Europa.

Blumenkohl kann roh oder gekocht gegessen werden. Er ist leicht verdaulich, von mildem Geschmack und enthält jede Menge Vitamin C sowie Mineralstoffe. Die Zubereitung des Blumenkohls ist denkbar einfach und lässt sich wunderbar variieren.

Wir stellen hier einen Blumenkohlsalat vor mit einem ganz besonderen Dressing aus Eierlikör, eine leckere Kombination. Versuchen Sie es, es lohnt sich.

Rezept: Blumenkohlsalat mit Eierlikördressing

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten:

  • 450 g Blumenkohlröschen
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 4 Tomaten
  • 2 Schalotten
  • 150 g Schinken, gekocht

Dressing:

  • 4 EL Mayonaise
  • 1/8 l Sahne saure
  • 3 EL Balsamico Essig weiß
  • 1 EL Dijon Senf
  • 5 cl Eierlikör
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

  1. Die Blumenkohlröschen 15 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren,die Röschen aus dem Wasser nehmen und abühlen lassen. Den Lauch waschen und in schmale Streifen schneiden. Tomaten häuten, entkernen und. in Würfel schneiden.Die Schalotten schälen und in sehr feine Würfelcchen schneiden. Den gekochten Schinken in Streifchen schneiden. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander mischen.
  2. Alle Zutaten des Dressings mit einem Schneebesen gut verrühren. Mit Salz, schwarzem Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  3. Das Dressing über den Salat geben und zirka 15 Minuten ziehen lassen.

Veggie_Logo   schmeckt auch sehr gut ohne gekochten Schinken

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar