foodies EM-Küche: mit Rezepten aus Irland Roastbeefspieße mit Gemüsesäckchen und Island Pönnukökur

foodies_emkueche_01-2

Heute sind wir beim letzten Tag der Gruppenspiele angelangt. Nochmals treten acht Mannschaften aus Europa gegeneinander an.

Los geht es um 18:00 Uhr in Lyon wenn dort das Spiel Ungarn gegen Portugal angepfiffen wird.

Zur gleichen Zeit spielen in St.Denis unsere Nachbarn aus Österreich gegen Island.

Um 21:00 Uhr spielen dann in Lille die Italiener gegen die Irländer und ebenfalls zeitgleich in Nizza die Schweden gegen die Belgier.

 

Wir werfen auf alle Fälle mal den Grill an und bereiten ein leckeres Rezept aus Irland zu, herzhafte Roastbeefspieße mit Gemüsesäckchen. Aus Island kommt unser Rezept für Pönnukökur mit Rhabarbermarmelade oder Blaubeerkompott, die wir dann als Dessert bei den Spielen ab 21:00 Uhr genießen.

Bain sult as, Guten Appetit

Grillsaison-Logo_1024x661Irland: Herzhafte Roastbeefspieße mit Gemüsesäckchen

Zubereitungszeit: circa 25 Minuten (zzgl. Garzeit)

Roastbeefspieße-PU-foodies_806x1024

irische Rostbeefspieße

Zutaten  für 4 Personen:

  • 8 Scheiben Roastbeef
  • 16 Scheiben Speck, durchwachsen
  • 200 g Kerrygold Original Cheddar Vintage
  • 3 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g frische Champignons
  • 1 Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 x 10 g Kerrygold Original Irische Kräuterbutter-Rosetten
  • Alufolie

Zubereitung:

  1. Roastbeef pfeffern, zwischen 2 Scheiben Speck legen. Locker aufrollen, auf Spieße stecken. Von jeder Seite ca. 5-7 Minuten grillen.
  2. Gemüse putzen, zusammen mit dem Käse würfeln. Knoblauch pressen, zu der Gemüsemischung geben und gut mischen. Salzen und pfeffern.
  3. Aus der Alufolie vier ca. 25 x 25 cm große Stücke ausschneiden und die Gemüsemischung darauf portionieren. Auf jede Portion eine Kräuterbutter-Rosette geben. Alufolie-Ecken nehmen und zusammendrücken. Darauf achten, dass die Säckchen dicht sind und ca. 20 Minuten auf den Grill legen.
  4. Das Rostbeef und die Gemüsesäckchen anschließend mit jeweils einer Kräuterbutter-Rosette servieren.

 

Island: Pönnukökur mit Rhabarbermarmelade oder Blaubeerkompott

Zeitaufwand: circa 15 Minuten +  Ruhezeit: ca. 1 Std.

Delicious pancakes with berries. Sweet Dessert

Pönnukökur mit Blaubeeren

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 600 ml Vollmilch
  • ½ TL Vanilliezucker
  • 1 TL Zucker
  • 140 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 40 g Butterschmalz
  • 5 EL Zucker

Beilage:

  • Rhabarbermarmelade oder Blaubeerkompott
  • Eventuell Schlagsahne

Zubereitung

  1. Die Eier mit der Vollmilch aufschlagen. Zucker und Vanille einrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das gesiebt Mehl nach und nach zugeben. Den fertigen Teig circa 60 Minuten kühl stellen. Etwa 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Butter zerlassen und unter ständigem schlagen in den Teig geben.
  3. Etwas vom Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen und heiß werden lassen. Aus dem Teig sehr dünne Pfannkuchen backen.

Die Pönnukökur noch warm servieren. Dazu reicht man in Island Rhabarbermarmelade oder Blaubeerkompott und je nach Wunsch auch etwas geschlagene Sahne

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar