foodies EM-Küche: Achtelfinale mit Rezepten aus Irland Lammfilet mit Salsa und aus Deutschland Zitronenkartoffeln

foodies EM-Küche: Achtelfinale mit Rezepten aus Irland Lammfilet mit Salsa und aus Deutschland Zitronenkartoffeln

foodies_emkueche_01-2

Los geht es am heutigen Sonntag um 15:00 Uhr mit dem Spiel der Franzosen gegen die Iren in Lyon.

Um 18:00 Uhr wird das für uns wohl spannendste Spiel des Tages angepfiffen: Deutschland gegen die Slowakei in Lille. Da drücken wir natürlich sämtliche Daumen.

Ab 21:00 Uhr beginnt dann das k.o.-Spiel Ungarn gegen Belgien in Toulouse.

Kulinarisch wird ein delikates Lammfilet mit einer Paprika-Basilikum-Salsa serviert, dazu Zitronenkartoffel und einen gemischten Salat.

Wir empfehlen Ihnen die Salsa schon am Vormittag zuzubereiten, damit diese gut durch gezogen ist.

Irland: Lammfilet mit Paprika-Basilikum-Salsa

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten + Durchziehzeit Salsa 30 Minuten

Pikantes Lammfilet mit Salsa_806x1024

Pikantes Lammfilet mit Salsa

Zutaten:

  • 4 Lammfilets à 125 g
  • 8 x 10 g Kerrygold Original Irische Kräuterbutter-Rosetten

Salsa (250 ml):

  • 2 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 frische Basilikumblätter
  • 1 EL Rotweinessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Lammfilet mit 40 g zerlassener Kräuterbutter bestreichen und pfeffern. Das Fleisch circa. 8-12 Minuten grillen, zwischendurch wenden.
  2. Für die Salsa Paprika rösten, häuten, die Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden.
  3. Paprika-Würfel mit fein gehacktem Knoblauch, Basilikum, Essig und Öl vermengen, anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Vor dem Verzehr circa 30 Minuten ziehen lassen.
  5. Salsa auf das gegrillte Lammfilet geben, dazu jeweils eine Kräuterbutter-Rosette servieren.

Deutschland: Zitronenkartoffeln mit Kräutern

Zubereitungszeit: 20 Minuten Garzeit: circa 20 Minuten

Zitronenkartoffeln_Fo

Lauwarme Zitronenkartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g festkochende neue Kartoffeln
  • Salz
  • 2 Bio-Zitronen
  • 4 frische Knoblauchzehen
  • 2 El Balsamico, weiß
  • 5 El Gemüsebrühe
  • 7 El Olivenöl extra vergine
  • Weißer Pfeffer
  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ Bund glatte Petersilie
  • ½ Bund Minze

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser circa 20 Minuten garen. Abgießen, etwas abkühlen lassen und pellen. Die Kartoffel in Pommes Form schneiden.
  2. Von den Bio-Zitronen etwas Schale abreiben und dann den Saft auspressen. Den Knoblauch geschält in kleine Würfelchen schneiden.
  3. Zitronensaft, Balsamico, Gemüsefond und Knoblauch gut verrühren. Das Olivenöl ebenfalls unter das Dressing geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Das Dressing über die noch warmen Kartoffel geben und vorsichtig unterrühren.
  5. Die Kräuter waschen, trocknen und fein hacken. Unter die Kartoffeln ziehen und sofort servieren.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Hinterlassen Sie einen Kommentar