Eiszeit: raffiniert und spicy – Heute Avocado Eiscreme mit TABASCO®

Bereits im Jahre 1597 erschien in der Stadt Amberg das Kochbuch “Ein köstliches new Kochbuch von allerhand Speisen” von Anna Wecker.

Dieses Kochbuch aus dem Mittelalter enthielt bereits ein Rezept für eisgekühlten Milchrahm, also für ein Speiseeis.

Heutzutage ist ein Sommer ohne leckeres Eis kaum vorstellbar. Und das Angebot an Eissorten abseits der klassischen Sorten wächst ständig. Ganz klar im Trend sind Eissorten, die nicht mehr unbedingt süß schmecken, sondern salzig, würzig oder herb.

Zu diesen neuen In-Sorten gehört unsere heutige Avocado-Eiscreme mit Tabasco – ein absolutes Highlight, das Sie unbedingt einmal probieren sollten.

Vorab: Das Eis kann man sowohl in einer Eismaschine, aber auch im Tiefkühlschrank fest werden lassen. Allerdings sollte man es dann öfter einmal umrühren damit sich keine zu großen Eiskristalle bilden.

Rezept: Avocado-Eiscreme

Zutaten für 6 Portionen:

  • 2 reife Avocados, geschält und ohne Kern
  • 1 (400 g) Dose gesüßte Kondensmilch
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 EL TABASCO® Green Sauce
  • 400 g Schlagsahne
  • Pisatzien

Zubereitung:

  1. Avocados, Kondensmilch, Limettensaft und TABASCO® Green Sauce in einem Mixer glattrühren. Die Masse in eine große Schüssel geben.
  2. Sahne aufschlagen und unter die Avocado-Masse heben.
  3. Die Eiscreme-Masse einfrieren, bis sie fest ist. Mit gehackten Pistazien dekorieren

Merken

Merken

2017-05-17T08:50:25+00:00 17. Mai 2017|Kategorien: Desserts, kalte Desserts, Rezepte|Tags: , , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar