Eine filmische und kulinarische Weltreise ab Frankfurt: essenkochenfilme

Essenkochenfilme_FoKulinarische Köstlichkeiten genießen und Filme im Kino anschauen, und das an einem besonderen Ort. Darauf können sich Frankfurts Foodies und Filmfreunde schon jetzt freuen.

Vom 15.-24. September 2015 laden der „Markt im Hof“ im Brückenviertel und das LICHTER Filmfest unter dem Motto „essenkochenfilme“ zum abendlichen Kulturgenuss nach Sachsenhausen ein.

Die Begeisterung für Kochen im Film ist fast so alt wie der Film selbst, aber zweifelsohne ist in den letzten Jahren das Kochen selbst immer häufiger zum Thema im Film geworden. Grund genug, diese Faszination in einer neuen Veranstaltungsreihe zu würdigen, denn auch Filmfestivals wollen vermehrt Appetit aufs Essen machen. So erwarten die Gäste nicht nur internationale Filme mit Fokus auf Essen und Kochen. Die Anbieter des Wochenmarktes entführen das Publikum mit auf die Filme abgestimmten Köstlichkeiten auch auf eine kulinarische Reise um die Welt.

Zu den insgesamt acht ausgewählten Filmen zählen Ang Lees Klassiker Eat Drink Man Woman, der Kochen zwischen Tradition und Kunst zelebriert oder die angesagte Komödie Kiss the Cook von Jon Favreau. Passend zum Trend auf Rädern: Der arbeitslose Gourmetkoch Carl Casper findet in einem Food-Truck sein großes Glück. Außerdem verführt die Filmreihe mit allerlei Leckereien aus Frankreich Babettes Fest, Tunesien Couscous mit Fisch oder Japan Jiro Dreams of Sushi. Zum Finale, am letzten Tag des Events wird dann noch die beim 66.Filmfestival in Venedig ausgezeichnete Filmkomödie Soul Kitchen gezeigt.

Auf die Mini-Foodies warten die Abenteuer der Feinschmecker-Ratte Rémy, die in Ratatouille nach den (Michelin-)Sternen greift, sowie mit Ab durch die Hecke eine handfeste Gauner-Komödie mit Lebensmittelverschwörung.

 

Das Kino-Programm:

Di, 15.09. Babettes Fest (Gabriel Axel, DK 1987)

Mi, 16.09. Eat Drink Man Woman (Ang Lee, TW/USA 1994)

Do, 17.09. Kiss the Cook: So schmeckt das Leben (Jon Favreau, USA 2014)

Fr, 18.09. Reflecta Filmabend mit Regisseur + Diskussion 10 Milliarden – wie werden wir alle satt? (Valentin Thurn, D 2015)

Sa, 19.09. KINDERKINO: Ratatouille (Brad Bird/Jan Pinkava, USA 2007)

So., 20.09. KINDERKINO: Ab durch die Hecke (Tim Johnson/Karey Kirkpatrick, USA 2006)

Di, 22.09. Jiro Dreams of Sushi (David Gelb, USA 2011)

Mi, 23.09. Couscous mit Fisch (Abdellatif Kechiche, FR 2007)

Do, 24.09. Soul Kitchen (Fatih Akin, D 2009)

 

 

 

[messagebox type=“info“ ]

Eckdaten

essenkochenfilme vom 15. bis 24. September 2015
Markt im Hof – Gelände, Wallstraße 9 – 13, 60594 Frankfurt
Spätmarkt unter der Woche von 18.00 – 23.00 Uhr
Filmbeginn immer 20.00 Uhr
Kinokarte: 8 €
Zuschlag ab 130 Min.: +1 €
Live-Musik am Eröffnungstag
Markttage Samstag/Sonntag von 10.00 – 18.00 Uhr
Kinderfilmbeginn immer um 12.00 Uhr und um 14.00 Uhr
Kinder-Kinokarte: 5 €
Vorverkauf und Reservierung nicht möglich!

[/messagebox]

 

 

 

Ein Kommentar

  1. Helmut Kleiber 23. September 2015 um 12:32 Uhr - Antworten

    Finde es gut das Ihr auch mal die Kleinen unterstützt, Danke dafür

Hinterlassen Sie einen Kommentar